Bohneneintopf mit Pökelfleisch

Ein deftiger Bohneneintopf mit Pökelfleisch ist genau das richtige an einem kalten Wintertag.

Vorbereitungszeit
Kochzeit

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 150 g Pökelfleisch ((Corned Beef))
  • 1 Zwiebel
  • 2 Lauchstangen (dick, insgesamt ca. 400g)
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Thymianstängel
  • 2 Lorbeerblätter
  • 115 g Perlgraupen
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 225 g Favabohnenkerne
  • Salz und Pfeffer (schwarz)
  • 3 EL Petersilie (glatt, gehackt)

Bohneneintopf mit Pökelfleisch Zubereitung

  1. Das Pökelfleisch in zentimetergroße Würfel schneiden, die Zwiebel abziehen und fein hacken. Die Lauchstangen putzen und in Ringe schneiden.
  2. Das Öl in einem großen Topf erhitzen. Fleischwürfel, Zwiebel und Lauch darin bei mittlerer Hitze andünsten; gelegentlich umrühren. Wenn das Gemüse nach etwa 10 Minuten weich ist, den Thymian und die Lorbeerblätter hineingeben.
  3. Die Perlgraupen zufügen und 1–2 Minuten andünsten, dann mit der Brühe aufgießen. Aufkochen lassen und alles bei milder Hitze im offenen Topf simmern lassen, bis die Perlgraupen weich sind und die Brühe eingedickt ist (30–40 Minuten).
  4. Die Lorbeerblätter entfernen. Die Favabohnenkerne 10 Minuten vor Ende der Garzeit in den Topf geben und alles sanft weiterköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Eintopf auf vorgewärmte Suppenschalen verteilen und mit der gehackten Petersilie garnieren. Als Beilage passt ein kräftiges Körnerbrot.

Top

Reader's Digest Österreich: Verlag Das Beste Ges.m.b.H. - Landstraßer Hauptstraße 71/2, A-1030 Wien