Bruschetta mit Auberginen- und Zucchinitalern

Einfach zuzubereiten und köstlich im Geschmack: Bruschetta mit Gemüse-Belag in verschiedenen Variationen ist immer ein Vorspeisen-Hit.

Cheap
Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 4 Portion(en)

Zutaten

  • 400 g Auberginen
  • 300 g Zucchini
  • 4 EL Zitronensaft
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 8 EL Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 250 g Baguette
  • 100 g mediterrane Frischkäsecreme
  • 2 TL Pesto

Bruschetta mit Auberginen- und Zucchinitalern Zubereitung

  1. Auberginen und Zucchini putzen, waschen und quer in etwa 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben salzen, mit 2 EL Zitronensaft beträufeln und 5 Minuten ziehen lassen.
  2. Inzwischen die Chilischote waschen, längs halbieren, von Samen und Trennwänden befreien und fein hacken. Knoblauch schälen und fein hacken.
  3. Für die Marinade 6 EL Olivenöl, den restlichen Zitronen­ saft (2 EL) und den Honig verrühren. Die Mischung mit Ore­gano, Thymian, Pfeffer, gehackter Chilischote und Knoblauch würzen.
  4. Die Auberginen- und Zucchinischeiben trocken tupfen und in einer großen Schüssel mit der Marinade übergießen. Gut mischen, damit alle Gemüsescheiben mit Marinade über­zogen sind. 5 Minuten ziehen lassen.
  5. Auberginen- und Zucchinischeiben in einem Sieb abtrop­fen lassen, dabei die Marinade auffangen. Etwa 15 Minuten grillen; zwischendurch einmal wenden und mit Marinade bestreichen. (Auf dem Holzkohlengrill möglichst eine gefettete Grillschale verwenden.)
  6. Das Weißbrot kurz auf den Grill legen und rundherum rösten, dann in Scheiben schneiden und mit der Frischkäse­creme bestreichen. Die Brotscheiben mit dem gegrillten Ge­müse belegen. Das Pesto mit dem restlichen Olivenöl (2 EL) verrühren und auf dem Gemüse verteilen. Sofort servieren.

Top

Reader's Digest Österreich: Verlag Das Beste Ges.m.b.H. - Landstraßer Hauptstraße 71/2, A-1030 Wien