Pfirsichkonfitüre mit Süßdolde

Probieren Sie doch zur Abwechslung mal eine Konfitüre mit Kräutern aus: Die Süßdolde verleiht der Pfirsichkonfitüre mit ihrem anisartigen Geschmack Pep.

 

Cheap

Pfirsichkonfitüre mit Süßdolde

Zutaten

Für 4 Batch(es)

Zutaten

  • 1 kg Pfirsiche
  • 450 g Zucker
  • Saft von 2 Zitronen
  • 4 – 6 Süßdoldenblätter

Pfirsichkonfitüre mit Süßdolde Zubereitung

  1. Die Pfirsiche abziehen und in Spalten schneiden.
  2. Mit dem Zucker und dem Saft in einen Topf geben.
  3. Bei schwacher Hitze kochen, bis sich der Zucker auflöst. Sprudelnd kochen lassen, bis der Gelierpunkt erreicht ist.
  4. Jeweils ein Süßdoldenblatt in ein Glas legen und die Konfitüre einfüllen. Die Gläser sofort nach dem Einfüllen der heißen Konfitüre mit Schraubverschluss verschließen.

Top

Reader's Digest Österreich: Verlag Das Beste Ges.m.b.H. - Landstraßer Hauptstraße 71/2, A-1030 Wien