Feldsalat mit Käsecroûtons

Der knackige Feldsalat enthält viel Vitamin C, Eisen und Betacarotin und macht die Abwehrzellen fit. Aus unserem Buch: Gesund und genussvoll essen im Alter


Feldsalat mit Käsecroûtons
Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 2 Person(en)

Zutaten

  • 100 g Feldsalat
  • 100 g Champignons
  • 1 Äpfel
  • 20 g Walnusskerne
  • 1 El Apfelessig
  • 1 EL Orangensaft
  • 1 TL Dijonsenf
  • Salz
  • Zucker
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Scheiben Roggenoder Bauernbrot
  • 50 g Gorgonzola dolce

Feldsalat mit Käsecroûtons Zubereitung

  1. Den Feldsalat putzen, gründlich waschen und trocken schwenken. Die Champignons putzen, trocken abreiben und in Scheiben schneiden. Den Apfel waschen, vierteln, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Die Nüsse hacken.
  2. Aus Essig, Orangensaft, Senf, Zucker, Salz, Pfeffer und Öl eine Vinaigrette zubereiten. Salatblätter, Apfelspalten und Pilze auf zwei Tellern oder Schalen verteilen und mit der Vinaigrette beträufeln. Den Salat mit den Walnusskernen bestreuen.
  3. Den Backofengrill vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Brotscheiben entrinden und zweimal diagonal durchschneiden, sodass vier Dreiecke entstehen. Den Gorgonzola in Stücke schneiden und auf den Brotecken verteilen.
  4. Die Brote auf das Blech setzen und unter dem Backofengrill etwa 2 Minuten rösten, bis der Käse geschmolzen ist. Die Käse- Croûtons aus dem Ofen nehmen und auf dem Salat anrichten.

Rezept Notizen

Für die Croûtons eignen sich auch Vollkorntoast und ein aus Ziegenmilch hergestellter besonders milder Gorgonzola.


Top

Reader's Digest Österreich: Verlag Das Beste Ges.m.b.H. - Landstraßer Hauptstraße 71/2, A-1030 Wien