Allergien rechtzeitig vorbeugen
© iStockfoto.com / Mehmet Hilmi Barcin
Aus der
aktuellen
Ausgabe

allergie Körper & Psyche

Allergien rechtzeitig vorbeugen

Mit diesen 12 Tipps und Tricks können Sie dafür sorgen, dass Allergien möglichst nicht entstehen.

Autor: Reader's Digest Book
  1. Öffnen Sie im Frühjahr die Fenster nicht zu oft. Wenn Sie an einer Heuschnupfen-Allergie leiden, sollten Sie die Fenster während der Zeit des Pollenflugs nicht zu lange geöffnet halten, damit keine Pollen ins Haus geweht werden.

  2. Schränken Sie die Aufenthalte im Freien ein – wobei die Spitzenzeiten für den Pollenflug in der Regel zwischen 14 und 16 Uhr Halten Sie sich während der Pollenflugzeit auch an windigen Tagen nicht zu lange draußen auf Augenreizungen lassen sich mildern, indem Sie eine dicht anliegende Sonnenbrille tragen.

  3. Machen Sie Urlaub am Meer. In der feuchten Seeluft ist die Anzahl der Allergie verursachenden Pollen in der Regel viel niedriger.

  4. Duschen Sie und wechseln Sie die Kleidung und Schuhe, wenn Sie von draußen kommen. Die umherfliegenden Pollen haften nämlich auf Haut, Haaren und in der Kleidung und werden dann auf Hände, Augen und Bettzeug übertragen.

  5. Überlassen Sie die Gartenarbeit anderen. Denn dabei kommen Sie mit hohen Pollenkonzentrationen in Berührung. Lassen Sie die Bäume und Büsche in Tür- und Fensternähre regelmäßig zurückschneiden.

  6. Halten Sie Zimmerpflanzen trocken, denn nasse Erde fördert die Bildung von Schimmelpilzen. Legen Sie Kiesel in die Töpfe.

  7. Schenken Sie Ihrem Kind ein Haustier, denn der Kontakt mit Hausierern scheint das kindliche Immunsystem vor möglichen Allergien gegen Tierhaare zu schützen.

  8. Beziehen Sie Ihre Matratze, Decke und Kopfkissen mit speziellen Antiallergiebezügen, um Staubmilben vorzubeugen.

  9. Nehmen Sie ein Federbett, den Forschungen haben ergeben, dass synthetische Fasern im Bettzeug und Schaumstoffmatratzen mehr Staubmilben enthalten können, als Federbetten. Die dicht gewebten Bezüge, die wegen der Federkiele notwendig sind, halten gleichzeitig auch die Allergene ab.

  10. Wischen Sie seltener Staub. Ihren Kindern zuliebe könnte es klug sein, gelegentlich Wollflusen unter dem Bett zu lassen. Amerikanische Studien haben ergeben, dass eine Substanz namens Endotoxin, sie sich in gewöhnlichem Hausstaub befindet, Kinder wahrscheinlich vor Allergien und Asthma schützt.

  11. Entfernen Sie alle Teppiche, denn Staubmilben überleben nicht auf bloßem Boden. Saugen Sie Teppiche oft.

  12. Legen Sie nicht waschbare Textilien mehrere Stunden in die Kühltruhe. Das tötet Staubmilben ab.

 

 


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

allergie Körper & Psyche

Diese Substanzen in unserer Umwelt und in Nahrungsmitteln können die Ursache für allergische Reaktionen sein.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

allergie Körper & Psyche

Es kursieren zahlreiche Mythen und falsche Informationen über Allergien.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

allergie Körper & Psyche

Eine Reaktion auf ein bestimmtes Lebensmittel muss nicht immer eine Allergie sein, es kann sich auch um eine Unverträglichkeit oder Überempfindlichkeit handeln.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

allergie Körper & Psyche

Die Zahl der Menschen, die an einer Allergie leiden, nimmt ständig zu.

 

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

allergie Körper & Psyche

Die Neigung, an Allergien zu erkranken, ist oft angeboren.

 

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

allergie Körper & Psyche

Die Symptome von gewöhnlichen Erkältungen und Allergien sind sich manchmal zum Verwechseln ähnlich. Vor allem, wenn die Allergien überwiegend den ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

allergie Körper & Psyche

Man unterschiedet drei Hauptformen der allergischen Rhinitis bzw. des Heuschnupfens.

 

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Shop


Das Neueste aus der Medizin 2018/2019

Die wichtigsten Neuerungen der Medizinforschung - leicht verständlich erklärt.

Jetzt: 19,90 €
Bisher: 29,90 €

Zum Produkt >

Reader's Digest Österreich: Verlag Das Beste Ges.m.b.H. - Landstraßer Hauptstraße 71/2, A-1030 Wien