Ein junger Mann mit entzündetem linken Auge
© iStockfoto.com / Visivasnc
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Medizin-News

Die Einnahme von Statinen kann Grünen Star verhindern

Die Forschung zeigt, dass viele Patienten die ihnen verschriebenen Statine nicht langfristig einnehmen.

Ausgabe: November 2019 Autor: Reader's Digest

Unter anderem liegt das daran, dass die Betroffenen die Risiken und den Nutzen des Medikaments falsch einschätzen. Eine Studie mit mehr als 130. 000 Teilnehmern brachte einen hohen Cholesterinspiegel mit einem erhöhten Risiko, ein Glaukom zu entwickeln, in Verbindung. Grund ist möglicherweise eine schlechtere Durchblutung des Sehnervs. Bei Patienten, die mindestens fünf Jahre lang Statine ein­genommen hatten, war das Risiko jedoch um 21 Prozent geringer. Der Schutz vor dem Grünen Star ist natürlich kein ausreichender Grund, um zu Statinen zu greifen. Aber vielleicht nehmen Sie dieses Medikament ohnehin ein, um Ihr Risiko für einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall zu senken. Dann kann Sie das Wissen, dass Ihnen dadurch möglicherweise auch Augenprobleme erspart bleiben, motivieren, die Statine dauerhaft einzunehmen.


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

Körper & Psyche

Wer seinen Augen zu viel abverlangt, den strafen sie häufig mit Brennen, Jucken, Rötung, Kopfschmerzen und verschwommenem Sehen. Durch Computerarbeit ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Gesundheitsmythen Diät & Ernährung

Das reichlich in Möhren enthaltene Betacarotin ist unverzichtbar für den Sehsinn. Ein Mangel wirkt sich verheerend aus. Doch da wir hierzulande damit gut ...

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Reader's Digest Österreich: Verlag Das Beste Ges.m.b.H. - Landstraßer Hauptstraße 71/2, A-1030 Wien