Ein neuer Schnelltest identifiziert tödliche Krankheiten
© Matthias Enter / Fotolia.com
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Medizin-News

Ein neuer Schnelltest identifiziert tödliche Krankheiten

Neue medizinische Errungenschaften: Der Schnelltest für tödliche Krankheiten.

Ausgabe: Januar 2016 Autor: Readers Digest

Gesetzt den Fall, man könnte ansteckende, tödliche Krankheiten wie Ebola, Dengue- oder Gelbfieber vor Ort identifizieren. Das würde kostbare Zeit sparen, und man könnte den Patienten schneller behandeln. Das Massachusetts Institute of Technology in den USA hat in Zusammenarbeit mit der Zulassungsbehörde Food and Drug Administration (Lebens- und Arzneimittel) einen solchen Test entwickelt.

Die Teststreifen funktionieren ähnlich wie Schwangerschaftstests. Der Patient kann direkt im Anschluss zum Arzt gehen. Zudem werden so die Gesundheitsbehörden schneller über eine mögliche tödliche Virusinfektion informiert. Die Tests sollen jedoch nicht die genaueren, im Labor durchgeführten Untersuchungen ersetzen. „Es ist eine zusätzliche Diagnose für die Regionen, in denen fließendes Wasser oder Elektrizität fehlen“, sagt Dr. Kimberly Hamad-Schifferli, eine der Team­leiterinnen.


 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Shop


Das Neueste aus der Medizin 2018/2019

Die wichtigsten Neuerungen der Medizinforschung - leicht verständlich erklärt.

Jetzt: 19,90 €
Bisher: 29,90 €

Zum Produkt >

Reader's Digest Österreich: Verlag Das Beste Ges.m.b.H. - Landstraßer Hauptstraße 71/2, A-1030 Wien