Eine ältere Frau trainiert im Fitness-Studio.
© iStockfoto.com / gradyreese
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Medizin-News

Krafttraining – auch Frauen profitieren

Ab dem 30. Lebensjahr verliert der Mensch pro Jahrzehnt durchschnittlich 3 bis 8 Prozent seiner Muskelmasse.

Ausgabe: Juli 2021 Autor: Reader's Digest

Gezieltes Krafttraining kann dem entgegenwirken. Laut einer Studie, die im Magazin Sports Medicine veröffentlicht wurde, profitieren auch ältere Menschen davon – unabhängig von ihrem Geschlecht. Ob sie auf Gerätetraining oder auf Kniebeugen, Liegestütze und Sit-ups setzen, spielt dabei keine Rolle. Männer bauen zwar tendenziell mehr Muskelmasse auf als Frauen, im Verhältnis zur Körpergröße jedoch sind die Fortschritte ähnlich. Krafttraining hat zudem weitere Vorteile: Es verbessert Ausdauer, Gleichgewichtsgefühl, Beweglichkeit und Knochendichte. Das wiederum minimiert das Risiko für Stürze.


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

Fitness

Sie können sich nachmittags kaum zum Hundespaziergang aufraffen? Sie dösen auf dem Sofa vor dem Fernseher ein? Dafür gibt es bessere Lösungen als umzuschalten. ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Körper & Psyche

Zum ersten Mal bemerkte Rosa im Jahr 2006 einen leicht stechenden Schmerz in der rechten Hand.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

fit-im-Alter Fitness

Angemessenes Krafttraining ist in jedem Alter sinnvoll. Es stärkt die Muskulatur, fördert das Wohlbefinden und beugt darüber hinaus Beschwerden und Krankheiten ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Medizin-News

Egal ob Sie passionierter Sportler oder untrainiert sind: der Körper baute in einer Studie Muskelmasse bei allen etwa gleich schnell auf.

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Reader's Digest Österreich: Verlag Das Beste Ges.m.b.H. - Landstraßer Hauptstraße 71/2, A-1030 Wien