Eine junge blonde Frau schläft lächelnd in einem Bett.
© iStockfoto.com / FreshSplash
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Natürlich heilen

Besser schlafen mit Gewichtsdecken

Das Gewicht der Decke hilft Menschen, entspannter zu ruhen.

Ausgabe: März 2021 Autor: Reader's Digest

Viele Menschen versuchen, bei Schlafstörungen auf die Einnahme von Tabletten zu verzichten, da diese zu körperlicher Abhängigkeit, Schwindel und Stürzen führen können. In einer schwedischen Studie wurde vor Kurzem eine Möglichkeit ohne Nebenwirkungen getestet: Gewichts- oder Therapiedecken. Diese Decken sind zusätzlich mit Pellets, Ketten oder Perlen gefüllt und wiegen mehrere Kilogramm. Der Druck, den das Gewicht auf den Körper ausübt, sorgt für Behaglichkeit und Ruhe. Im Vergleich zu den Studienteilnehmern, die mit einer leichten Decke schliefen, berichteten diejenigen mit einer sechs oder acht Kilogramm schweren Decke Folgendes: Ihre Schlafstörungen und psychischen Probleme wie Depressionen oder Angstzustände hatten sich verbessert.


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

schlaf Körper & Psyche

„Ältere schlafen weniger“, „Schlaf vor Mitternacht ist der gesündeste“ – es gibt viele Mythen über gesunden Schlaf. Manche davon haben einen wahren ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

schlaf Körper & Psyche

Um den Schlaf zu verbessern, sollte man seine Zubettgeh-Routine überdenken und ein paar ebenso einfache wie erfolgversprechende Änderungen in der Lebensweise ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Körper & Psyche

Wie eine gute Nachtruhe Sie auf den kommenden Tag vorbereitet.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

schlaf Medizin-News

Ihr Kind ist Teenager und hat dunkle Ringe unter den Augen? In dieser Phase des Heranwachsens verschiebt sich der Schlaf-Wach-Rhythmus nach hinten und verhindert ...

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Reader's Digest Österreich: Verlag Das Beste Ges.m.b.H. - Landstraßer Hauptstraße 71/2, A-1030 Wien