• Foto: © iStockphoto.com / rogkov

    Zeit für bessere Lebensmittel

    Augen auf beim Einkauf: So erkennen Sie die Qualität von Lebensmitteln. Das Beste und Leckerste für Sie und Ihre Lieben.

Sind frische Lebensmittel immer gesünder?
© iStockfoto.com / SimonSkafar
Aus der
aktuellen
Ausgabe

qualität Diät & Ernährung

Sind frische Lebensmittel immer gesünder?

Stark verarbeitete Lebensmittel wie Fertiggerichte, Süßigkeiten, Fast Food oder salzige Snacks sind weniger gesund als frische Lebensmittel.

Autor: Reader's Digest Book

Das liegt zum einen daran, dass bei jedem Verarbeitungsschritt Vitamine und Nährstoffe verloren gehen. Als Faustregel gilt: Je mehr Verarbeitungsschritte zwischen Ernte und Verzehr liegen, desto niedriger ist der Vitalstoffgehalt von Obst und Gemüse. Zum anderen enthalten Fertiggerichte häufig zu große Mengen Zucker, Salz und ungesunde Fette sowie Verdickungsmittel, Aromen, Geschmacksverstärker, Farbstoffe und anderes aus dem Labor, das im Essen schlicht nichts zu suchen hat.

Frische Lebensmittel, d. h. solche, die möglichst direkt vom Erzeuger zum Verbraucher gelangen und nicht weiter verarbeitet wurden, sind also tatsächlich gesünder. Außerdem unterstützt man beim Kauf regional produzierter Lebensmittel die einheimische ökologische Landwirtschaft, was auch aus ethischen Gesichtspunkten zu bevorzugen ist. Selbstgekochtes aus weitestgehend unverarbeiteten Lebensmitteln wie Vollkornprodukten und frischem Gemüse sowie Obst ist ohnehin immer gesünder.

Tiefkühlkost ist eine gute Alternative.

Da Tiefkühlgemüse und -obst in der Regel gleich nach der Ernte eingefroren werden, sind in Produkten aus der Kühlung manchmal sogar mehr Vitamine als in gelagerter Ware enthalten. Denn durch Licht und Wärme sinkt der Nährstoffgehalt mit der Zeit deutlich ab. Der Gehalt ist bei Tiefkühlgemüse und -früchten außerdem deutlich höher als der von in Gläsern oder Dosen aufbewahrtem Obst oder Gemüse. Nichts einzuwenden ist allerdings gegen traditionell Vergorenes, Fermentiertes oder sauer Eingelegtes, zumal dies auch zur Vielfalt auf dem Teller beiträgt.

Es muss keine Rohkost sein.

Grundsätzlich enthalten rohe Lebensmittel mehr Nährstoffe und gesunde sekundäre Pflanzenstoffe als erhitzte. Aber viele Menschen vertragen einige ungekochte Gemüse- oder Getreidesorten nicht und reagieren mit Bauchschmerzen oder Blähungen. Die Alternative zu Rohkost ist schonend gedämpftes oder einige Minuten blanchiertes Gemüse. Manche Dinge kann man ohnehin nicht roh verzehren, z. B. Kartoffeln. Grundsätzlich gilt: Je weniger ein Produkt verarbeitet ist, desto mehr Vitamine und Mineralstoffe enthält es.

Drei Beispiele

  1. Der rohe Apfel ist besser als der frisch gepresste, der wiederum besser ist als ein Smoothie aus dem Kühlregal, der aber viel gesünder ist als Apfelsaft aus der Flasche, welcher wiederum einem Saft aus Apfelsaftkonzentrat vorzuziehen ist.

  2. Traditionelle frische Milch ist „länger haltbarer“ Milch (ESL) vorzuziehen, die aber besser als H-Milch ist.

  3. Eine Tomatensuppe aus frischen Tomaten ist gesünder als eine aus Dosentomaten. Überhaupt nicht zu empfehlen sind Tütensuppen.

 


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

qualität Diät & Ernährung

Wer Lebensmittel im Geschäft einkauft, kann den Angaben auf den Verpackungen viele nützliche Informationen entnehmen.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

qualität Diät & Ernährung

Immer mehr Menschen entscheiden sich dafür, weniger Fleisch und Fisch zu essen oder ganz auf vegetarische Ernährung umzusteigen.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

qualität Diät & Ernährung

Ob preiswert oder teuer, die beste Auskunft über Qualität gibt bei verarbeiteten Erzeugnissen die Zutatenliste.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

qualität Diät & Ernährung

Die am wenigsten behandelten Nahrungsmittel – Obst und Gemüse – erweisen sich auch als am besten für die Gesundheit.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

qualität Diät & Ernährung

Bio ist immer eine gute Wahl. Wenn Sie sich für Lebensmittel aus biologischer Produktion entscheiden, können Sie eigentlich nichts falsch machen.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

qualität Diät & Ernährung

Angesichts der Vielfalt und gesundheitsfördernden Nährstoffe sollte jeder viel Obst essen. Doch wann ist es frisch und von guter Qualität?

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Shop



Besser essen, lange leben

Ihr praktischer Ratgeber für lebenslang gesunde Ernährung.

Zum Produkt >

Reader's Digest Österreich: Verlag Das Beste Ges.m.b.H. - Landstraßer Hauptstraße 71/2, A-1030 Wien