• Foto: © iStockphoto.com / boggy22

    SCHLAUER ESSEN

    Essen Sie sich jung, fit und schön mit diesen Anti-Aging-Lebensmitteln und machen Sie mit Powerfood Ihr Gehirn und Ihren Körper leistungsfähiger.

Das 7-Tage-Fitness-Menü
© iStockphoto.com / michaeljung
Aus der
aktuellen
Ausgabe

schlauer-essen Diät & Ernährung

Das 7-Tage-Fitness-Menü

Der folgende Menüplan zeigt Ihnen, wie Sie Immunsystem und Körper mit Obst, Kräutern, Gemüse und anderen Kraftpaketen gesund und stark machen.

Autor: Reader's Digest Book

  • 1. Tag: Beeren-Tofu-Cocktail & Fisch

    1. Tag: Beeren-Tofu-Cocktail & Fisch

    Frühstück

    Beeren-Tofu-Cocktail: 300 g (TK-) Heidelbeeren, 225 g Tofu, 225 ml Sojamilch, 1 EL Honig, 1 EL gemahlene Leinsamen und 1 Messerspitze geriebene unbehandelte Zitronenschale im Mixer pürieren.

    Mittagessen

    Kartoffel mit Brokkoli: In einer Pfanne 1 TL Olivenöl erhitzen und darin 1 Messerspitze getrocknete Chili1 Minute andünsten. 200 g Brokkoli und 100 ml Hühnerbrühe zugeben und zugedeckt bissfest garen. 1 Kartoffel in der Schale im Ofen garen, längs halbieren, die Kartoffelmasse herauskratzen, zerdrücken und mit Brokkoli, 60 g fettarmem Joghurt und 2 TL Parmesan mischen. Die Kartoffel füllen und bei 180 °C im Ofen 30 Minuten backen.
    Salatmix: 150 g Blumenkohlröschen, 60 g Tomatenwürfel, 2 EL rote Paprikawürfel, 1 EL fein gehackten Koriander und 1 fein gehackte Schalotte mischen. 1 EL Zitronensaft mit 2 TL Olivenöl und etwas Salz verrühren und darüber gießen.
    Dazu 200 ml Gemüsesaft


    Snacks

    1 Orange und 30 g Schokolade

    Abendessen

    Fisch in Weinsauce: Auf ein großes Stück Alufolie 140 g Makrelen- oder Thunfischfilet legen und je 1 gewürfelte Tomate und roten Paprika, 1 EL Weißwein und 2 TL gehackten Estragon darauf schichten. Mit Salz und Pfeffer würzen und 1 Zitronenscheibe auflegen. Die Folie zusammenfalten und alles etwa 10 Minuten bei 240 °C im Ofen garen.

    Dessert

    Erdbeertörtchen: 1 Biskuittortelett mit 100 g fettarmem Vanillejoghurt bestreichen und 100 g frische Erdbeerhälften darauf legen.
    Dazu 200 ml fettarme Milch oder Sojamilch
  • 2. Tag: French Toast & Shiitake-Huhn

    2. Tag: French Toast & Shiitake-Huhn

    Frühstück

    Französischer Toast: In einem Mixer oder mit dem Pürierstab 60 g Tofu pürieren und 60 ml Vanille- Sojamilch, je 1 Messerspitze Zimtpulver und Ingwer unterrühren. Eine beschichtete Pfanne erhitzen. 2 Scheiben Vollkornbrot in die Tofumilch legen, gut abtropfen lassen und in der Pfanne in etwa 5 Minuten von beiden Seiten goldbraun backen. Den Toast mit etwas Honig beträufeln.
    200 ml Orangensaft

    Mittagessen

    Thunfisch-Tofu-Salat: Für die Salatsauce 60 g Tofu, 1 TL Olivenöl, 2 TL Rotweinessig, je 1 Messerspitze Worcestersauce, Dijonsenf und Sardellenpaste und 1 EL Wasser mischen. 150 g Romana-Salatblätter zerpflücken. 1 Tomate würfeln, 120 g Thunfisch (aus der Dose) abtropfen lassen, 1 rote Zwiebel fein hacken, 60 g Gurke in Scheiben schneiden. Alles mischen, mit der Salatsauce übergießen und mit 3 EL Croûtons bestreuen.

    Snacks

    500 g Wassermelone
    30 g Cashewkerne

    Abendessen

    Shiitake-Huhn: In einer beschichteten Pfanne ohne Fett 120 g Hühnerbrust von beiden Seiten goldgelb braten, in 3 cm dicke Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. 100 g frische Shiitake-Pilze in Scheiben, 1 Messerspitze getrockneten Thymian, 2 TL Olivenöl und 1 Prise Salz zufügen, alles gut umrühren und etwa 5 Minuten bräunen. 2 EL Rotwein zugeben und in weiteren 2–3 Minuten fertig dünsten. 300 g gedünsteten Kürbis mit 1 Messerspitze gemahlenem Zimt bestäuben.

    Dessert

    200 g fettarmen Fruchtjoghurt mit 30 g Rosinen verrühren.
  • 3. Tag: Gazpacho & Schoko-Süßkartoffel

    3. Tag: Gazpacho & Schoko-Süßkartoffel

    Frühstück

    200 ml Tomatensaft
    1 Weizenbrötchen toasten, mit 1 Messerspitze Olivenöl beträufeln und mit Tomatenscheiben belegen.
    100 g Magerjoghurt mit 1 EL Walnüssen und 60 g Papayawürfeln mischen.

    Mittagessen

    Gazpacho: 1 Schalotte, 1⁄2 rote Paprikaschote, 1⁄4 Gurke und je 1 TL Basilikum und Dill im Mixer pürieren. Mit 450 ml Gemüsesaft, 1 TL Olivenöl und 1 EL Rotweinessig mischen.
    1 Scheibe Vollkornbrot mit 20 g Ziegenkäse belegen.

    Snacks

    Kirschmilch: 150 g Kirschen, 200 g Vanille- Sojamilch, 1 EL Honig und 1 Messerspitze Zimt pürieren.
    1 rosa Grapefruit und 200 ml grüner Tee

    Abendessen

    Lachs in Zitronen-Knoblauch-Sauce: Für die Marinade 1 EL Sojasauce, 1 EL Olivenöl, 2 TL gehackten Ingwer, 1 TL gehackten Knoblauch und 1 Messerspitze geriebene unbehandelte Zitronenschale vermischen. 150 g Lachsfilet etwa 30 Minuten in die Marinade legen, herausnehmen, abtropfen lassen und im Backofen grillen, bis der Fisch leicht auseinander fällt.

    Dessert

    Schoko-Süßkartoffel: 1 Süßkartoffel mit der Schale im Ofen backen, der Länge nach halbieren und die Hälften mit 2 EL Walnüssen belegen und 1 EL Zartbitter-Schokoladenraspel darüber streuen. Die Kartoffel auf der mittleren Schiene im Ofen so lange überbacken, bis die Schokoraspel geschmolzen sind.
  • 4. Tag: Thunfisch, Spinat & Bratapfel

    4. Tag: Thunfisch, Spinat & Bratapfel

    Frühstück

    220 g fettarmen Joghurt mit 100 g halbierten Erdbeeren, 60 g gewürfelter Kiwi und 2 EL Weizenkleie vermischen.
    200 ml grüner Tee

    Mittagessen

    Sardinen-Sandwich: 2 EL Sauerrahm, 1 EL Dijon-Senf, 1 TL frische Dillspitzen und 1 Messerspitze abgeriebene unbehandelte Zitronenschale verrühren, auf 2 Scheiben Vollkornbrot verteilen und mit jeweils 2 Tomaten-und Zwiebelscheiben sowie 4 Gurkenscheiben belegen. Je 3 Sardinen darüber legen.
    Brunnenkresse-Salat: 2 TL Olivenöl, 2 TL Orangensaft, 1 TL Senf, 1 Messerspitze Honig verrühren und die Sauce mit 100 g Brunnenkresse mischen.

    Snacks

    30 g Schokolade und 200 ml grüner Tee

    Abendessen

    Thunfisch mit Maissauce: Je 100 g Mais und schwarze Bohnen (Dose) mit 1 EL klein geschnittenen und gerösteten Peperoni mischen. 1 TL Orangensaft, 1 TL Olivenöl und 1 TL gehackten Koriander unterrühren. 150 g Thunfischfilet salzen, pfeffern, im Backofen 6 – 8 Minuten grillen. Mit der Maissauce übergießen.
    Spinat-Salat: Für die Sauce 2 TL gehackte Zwiebeln, 1 EL Olivenöl, 2 TL Balsamico-Essig und 1/8 TL Mohnsamen vermischen. 100 g Spinatblätter mit der Sauce übergießen.

    Dessert

    Bratapfel: 1 entkernten Granny Smith in die Backform stellen. 2 EL Rosinen, 1 Messerspitze Zimt und1 EL gehackte Walnüsse mischen und in die Apfelöffnung füllen. 1 EL Orangensaft dazu gießen und den Apfel bei 180 °C zugedeckt im Ofen backen, bis er weich ist. Mit fettarmem Vanillejoghurt übergießen.
  • 5. Tag: Shrimps-Pita & Blumenkohl-Salat

    5. Tag: Shrimps-Pita & Blumenkohl-Salat

    Frühstück:

    50 g Weizenflocken und 40 g Rosinen mit 220 ml Magermilch oder Sojamilch vermischen. 200 g Honigmelonenwürfel

    Mittagessen

    Shrimps-Pita: 150 g gegarte Shrimps schneiden, mit 1 EL Salatmayonnaise, 2 EL Selleriescheiben, 1⁄2 TL gehacktem Dill, 1 Messerspitze geriebener unbehandelter Zitronenschale und 1⁄4 gehackter Knoblauchzehe mischen. 1 Pitabrot mit 50 g Brunnenkresse und Salatfüllen.

    Snacks

    350 g rote Trauben und 200 ml grüner Tee

    Abendessen

    Schweinelende mit Zwiebeln: Eine beschichtete Pfanne mit Olivenöl bestreichen. 120 g Schweinelende (2,5 cm dick) mit Salz und Pfeffer würzen, von beiden Seiten braun anbraten und wieder herausnehmen. 2 mittelgroße Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und in der gleichen Pfanne in 2 TL Olivenöl zusammen mit 1⁄2 TL Thymian in etwa 20 Minuten bei geringer Hitze goldbraun dünsten. Das Fleisch, 2 EL Balsamico-Essig und 2 EL Hühnerbrühe zufügen und alles bei mittlerer Hitze 8–10 Minuten zugedeckt garen.
    Kürbis-Ingwer-Püree: In einem Topf 100 g pürierten Kürbis mit 1 EL Hühnerbrühe, 2 TL Zucker und je 1⁄8 TL Zimt und Ingwer vermischen. 8 bis 10 Minuten unter Rühren bei mittlerer Hitze garen.
    Blumenkohl-Käse-Salat: 200 g Blumenkohlröschen bissfest garen. Mit 1 EL Parmesan, 1 TL Olivenöl, 1 Messerspitze geriebener Zitronenschale und je 1 Prise Salz und Cayennepfeffer würzen.

    Dessert

    Honig-Erdnuss-Joghurt: 2 EL Erdnussbutter mit 220 g fettarmem Joghurt verrühren. 1 EL Sonnenblumenkerne darüber streuen und alles mit etwas Honig süßen.
  • 6. Tag: Lachs-Gemüse-Salat & Nudeln

    6. Tag: Lachs-Gemüse-Salat & Nudeln

    Frühstück

    Rosinen-Hafergrütze: In einem Topf 150 g Haferschrot 5 Min. in 450 ml Magermilch oder Vanille- Sojamilch einige Minuten unter Rühren garen. 1 Messerspitze Zimt und 2 EL Rosinen einrühren. 200 ml grüner Tee

    Mittagessen

    Lachs-Gemüse-Salat: 120 g Räucherlachs zerpflücken. 100 g Kopfsalatherzen mit 80 g gegarten Kichererbsen (Dose) und dem Lachs vermischen. 1⁄2 Tomate in Scheiben schneiden, 1⁄4 rote Zwiebel in Ringe schneiden und beides mit 1⁄2 TL gehackter Minze auf dem Salat verteilen. Je 1 TL Olivenöl und Apfelessig verrühren und über den Salat gießen.

    Snacks

    200 g zarte Möhren und 50 g fettarmer Blauschimmelkäse- Dipp, 1 Apfel

    Abendessen

    Nudeln mit Pesto: 1 TL Pinienkerne mit 1 Prise Salz fein zermahlen. Je 30 g fein gehackte Basilikum- und Petersilieblätter, 1 EL Olivenöl und 1 zerdrückte Knoblauchzehe zugeben und alles glatt rühren. 2 TL Parmesan unterrühren und das Pesto über 300 g gegarten Farfalle verteilen.
    Paprika-Tomaten-Salat: 150 g rote oder gelbe Paprikawürfel, 1⁄2 entkernte und gewürfelte Tomate, je 1⁄2 EL gehackte Peperoni und Koriander, 1 TL Zwiebelwürfel, 1⁄2 EL Zitronensaft und Balsamico mischen, ziehen lassen. 1 Glas Rotwein oder Traubensaft

    Dessert

    Tropischer Fruchtbecher: 200 g Mangostücke in ein Schälchen geben und 2 EL fettarmen Vanillejoghurt darauf verteilen. 2 TL gehackte Walnüsse und 2 TL Schokoraspeln darüber streuen.
  • 7. Tag: Paprika-Pizza & Couscous

    7. Tag: Paprika-Pizza & Couscous

    Frühstück

    1 Vollkornwaffel mit je 40 g Heidelbeeren und Erdbeerscheiben belegen und mit Zimt bestreuen. 200 ml ungesüßter Grapefruitsaft

    Mittagessen

    Paprika-Knoblauch-Pizza: 1 Vollkornpizzaboden mit 1/2 TL Olivenöl bestreichen. 100 g fertige Tomatensauce darauf verteilen. 80 g rote oder gelbe Paprikawürfel, 2 EL fein gehackte Zwiebeln, 1 Messerspitze fein gehackten Knoblauch, 1 Messerspitze getrocknetes Basilikum, 1 Messerspitze getrockneten Oregano und 60 g Mozzarella-Scheiben darauf verteilen. Die Pizza bei 180 °C im Ofen backen, bis der Käse Blasen wirft.
    200 ml Orangensaft

    Snacks

    Bananen-Schoko-Knäcke: 1 reife Banane in Scheiben schneiden. 2 Scheiben Knäckebrot dünn mit Frischkäse bestreichen. Die Bananen darauf verteilen und je 1 TL Schokoraspeln darüber streuen.
    200 ml Magermilch oder Sojamilch

    Abendessen

    Linsen mit Couscous: 1/2 TL Olivenöl in einem Topf erhitzen und darin je 1 EL gehackte Zwiebel und Selleriewürfel anbraten. 1/2 TL gehackten Knoblauch zufügen und 220 g vorgegarte rote Linsen, 1 Messerspitze Kurkuma, 1 Messerspitze abgeriebene unbehandelte Zitronenschale zugeben. Alles bei mittlerer Hitze 5 Minuten garen und die Linsen auf 250 g gekochtem Couscous anrichten. 150 g Brokkoli-Röschen mit 1 TL abgeriebener unbehandelter Zitronenschale und 1 fein gehackten Knoblauchzehe in wenig Wasser bissfest dünsten.

    Dessert

    Joghurt-Obst-Becher: In eine Dessertschale abwechselnd 100 g fett- armen Joghurt, 50 g Kiwi-Scheiben und 50 g Birnenstücke schichten. 1 EL fettarmen Joghurt und 1 EL Mandelsplitter darüber verteilen.


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

schlauer-essen Diät & Ernährung

Unser Wohlbefinden hängt unmittelbar von unserer Ernährung ab. Dank neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse können wir für jedes einzelne Körpersystem ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

schlauer-essen Diät & Ernährung

So bringen Sie Ihr Gehirn in nur einer Woche auf Trab...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

schlauer-essen Diät & Ernährung

Essen Sie sich jung, fit und schön mit diesen Lebensmitteln...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

schlauer-essen Diät & Ernährung

Allein auf unser Gehirn entfallen rund 20 % unseres täglichen Energiebedarfs. Am liebsten nimmt es Energie in Form von Glukose auf.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

schlauer-essen Diät & Ernährung

Hülsenfrüchte enthalten im Durchschnitt rund 24 % pflanzliches Eiweiß, die Sojabohne sogar über 37 %. Damit liegen sie an der Spitze aller pflanzlichen ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

schlauer-essen Diät & Ernährung

Vielleicht ernähren Sie sich ja schon optimal, um Ihr Gehirn leistungsfähig zu halten. Finden Sie es heraus, indem Sie die folgenden Fragen beantworten...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

schlauer-essen Diät & Ernährung

Die besten Anti-Aging-Lebensmittel - essen Sie sich fit, junge und schön...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

schlauer-essen Diät & Ernährung

Mit zunehmendem Alter lässt die Leistungsfähigkeit nach. Das Gehirn ist dabei besonders gefährdet.

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Shop



Besser essen, lange leben

Ihr praktischer Ratgeber für lebenslang gesunde Ernährung.

Zum Produkt >

Reader's Digest Österreich: Verlag Das Beste Ges.m.b.H. - Landstraßer Hauptstraße 71/2, A-1030 Wien