Foto-Show: Tierisches Wellness-Vergnügen
© iStockphoto.com / lemga
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Familie & Leben

Foto-Show: Tierisches Wellness-Vergnügen

Wer sagt denn, Wellness sei nur etwas für Menschen?

Autor: Cornelia Kumfert

Zahlreiche Tierarten haben bereits lange vor dem Mrnschen erkannt, wie angenehm Fell- und Hautpflege im tierischen Spa sein kann - und wie sehr sich ihre tiereischen Kollegen darüber freuen, sie - nicht ganz uneigennützig - umsorgen zu dürfen.

  • Elefanten Im Schlammbad iStockfoto.com / Goddard_Photography
  • Clownfische in einer Anemone iStockfoto.com / LeventKonuk
  • Impala mit Madenhacker iStockfoto.com / RainervonBrandis
  • Japanmakaken im warmen Wasser iStockfoto.com / SeanPavonePhoto
  • Papagei im Bad iStockfoto.com / Zocha_K
  • Seekuh bei der Hautpflege iStockfoto.com / mlharing
  • Hautpflege für den Zackenbarsch iStockfoto.com / atese
  • Elefanten Im Schlammbad
  • Clownfische in einer Anemone
  • Impala mit Madenhacker
  • Japanmakaken im warmen Wasser
  • Papagei im Bad
  • Seekuh bei der Hautpflege
  • Hautpflege für den Zackenbarsch
  • Elefanten Im Schlammbad

    Die Elefanten in Kenia haben sichtlich Spaß an ihrem Schlammbad. Dieses dient allerdings nicht nur der Abkühlung: Die sprichwörtlich dicke Haut der grauen Riesen ist sehr empfindlich. Eine Schlammschicht schützt sie unter anderem vor Sonnenbrand und hält Parasiten auf Abstand.
  • Clownfische in einer Anemone

    Dieser Ruheraum ist für die meisten Fische lebensgefährlich. Allerdings nicht für Clownfische. Die sind gegen die giftigen Nesselzellen der Anemone immun und können daher wunderbar zwischen diesen entspannen.
  • Impala mit Madenhacker

    Geduldig erträgt die Impala die Behandlung der Madenhacker. Die beiden Vögel machen ihrem Namen dabei alle Ehre: Sie sammeln Ungeziefer aus der Ohrmuschel der Antilope. So hört sie in Zukunft bestimmt jeden noch so leisen Jäger.
  • Japanmakaken im warmen Wasser

    Einen Besuch in ihrem ganz privaten Thermalbad gönnen sich Japanmakaken täglich. Die Schneeaffen leben in den japanischen Alpen und wärmen sich regelmäßig in den 40 Grad heißen Quellen auf.
  • Papagei im Bad

    Vögel verbringen täglich mehrere Stunden mit der Pflege ihres Gefieders. Dabei wird jede Feder durch den Schnabel gezogen und von Schmutz befreit. Einfacher geht es mit einem Vollbad. Das dachte sich zumindest dieser wunderschöne Papagei.
  • Seekuh bei der Hautpflege

    Ein Peeling darf bei einem Besuch auf der Schönheitsfarm nicht fehlen! Seekühe, die sich wegen ihrer kurzen Arme nicht am Rücken kratzen können, bleiben einfach regungslos im Wasser liegen und warten auf Hilfe. Die kommt in Form von Fischen, die Algen, Schmutz und allerlei Getier von ihrer Haut entfernen.
  • Hautpflege für den Zackenbarsch

    Für sein strahlendes Lächeln verwendet dieser Zackenbarsch ungewöhnliche Zahnseide: zwei kleine Weißband-Putzergarnelen. Sie reinigen seine Kiemen und entfernen Essensreste aus seinem Maul. Angst davor, gefressen zu werden, brauchen der kleinen Putzteufel nicht zu haben: Hat der Barsch genug, warnt er sie durch ruckartige Bewegungen.


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

Krabbeltiere Quiz

Wie gut kennen Sie sich mit Insekten aus? Erraten Sie anhand des Bild-Ausschnitts, um welches Tier es sich handelt? Viel Spaß beim Raten!

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

wunder-mensch Quiz

Der menschliche Körper verfügt über erstaunliche Fähigkeiten. Wie gut kennen Sie sich aus? Machen Sie mit bei unserem Foto-Quiz...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Urlaubsziele

Im Regenwald Ecuadors leben die Stämme der Shuar und der Achuar 
im Einklang mit der Natur. Die Frage ist 
nur, wie lange noch.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Urlaubsziele

Das Eis Grönlands schmilzt – für die Ureinwohner ist das Segen und Fluch zugleich.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Urlaubsziele

Schneebedeckte Gletscher, tropische Regenwälder und Savannen – das afrikanische Tansania ist ein Land der Vielfalt. Doch wie lange noch?

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Urlaubsziele

Für die Nomaden in der Wüste Gobi wird das Leben immer schwieriger. Extreme Wetterbedingen zwingen die Menschen in die Städte.

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Reader's Digest Österreich: Verlag Das Beste Ges.m.b.H. - Landstraßer Hauptstraße 71/2, A-1030 Wien