Schneebedeckter Weinberg mit weissen Weintrauben.
© iStockfoto.com / ZU_09
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Haus & Garten

Wein aus der Kälte

Manche Trauben bleiben bis in die Winterkälte hinein am Rebstock und liefern mit etwas Glück die konzentrierte Trauben-Essenz.

Ausgabe: daheim Autor: Kerstin Juchem

Es ist ein Pokerspiel mit hohem Einsatz: Nur ein kleiner Teil der ursprünglichen Traubenmenge schafft es als Eiswein in die Flasche. Wenn es nicht mindestens minus sieben Grad kalt wird, kann gar kein Eiswein gelesen werden. Und falls doch, ist die Ernte der gefrorenen Trauben am frühen Morgen mühsam. Dann aber bleibt das in den Früchten enthaltene Wasser als Eis in der Kelter zurück und es entsteht ein Most aus purem Beerensaft. Die Weinspezialität mit konzentrierter Süße und hohem Säuregrad passt zu Käse und fruchtigen Desserts. Oder begeistert ganz ohne Beilage.


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

Familie & Leben

Theoretisch könnte es bald in Rente gehen. Doch daran denkt das Sandmännchen - hoffentlich – noch lange nicht.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Familie & Leben

Alte Töne konservieren, geht das? Ja – und zwar für jedermann. Im Internet kann man sie anhören.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Haus & Garten

Was tun, wenn Sie ein verletztes Eichhörnchen finden? Hier gibt es Hilfe und Rat.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Diät & Ernährung

Vom Anbau bis zum Geschmack – lesen Sie alles Wissenswerte über die je fünf am häufigsten angebauten roten und weißen Rebsorten in Deutschland.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Diät & Ernährung

Käse ist das Pendant zu Wein. Kombiniert man die beiden Lebensmittel geschickt, ergibt sich eine große Geschmacksvielfalt...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Garten Haus & Garten

Wer Vögel im Winter füttert, darf sich über eine bunte Piep-Show freuen. Doch wer frisst was?

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Reader's Digest Österreich: Verlag Das Beste Ges.m.b.H. - Landstraßer Hauptstraße 71/2, A-1030 Wien