Anzeige

Geschichten

Drama

Helden

Inspiration

Interview

Gesundheit

Ernährung

Körper

Gehirn

Neues

Rat

Familie

Finanzen

Haushalt

Leserfragen

Reisen

Das beste für alle Lebenslagen

Unterhaltung

Lachen

Quiz


Home / Geschichten

Home / Geschichten / Drama

Home / Geschichten / Helden

Home / Geschichten / Inspiration

Home / Geschichten / Interview

Home / Gesundheit

Home / Gesundheit / Ernährung

Home / Gesundheit / Körper

Home / Gesundheit / Gehirn

Home / Gesundheit / Neues

Home / Rat

Home / Rat / Familie

Home / Rat / Finanzen

Home / Rat / Leserfragen

Home / Rat / Reisen

Home / Rat / Tipps & Tricks

Holen Sie sich Anregungen zu allen Facetten des Lebens. Von A wie Auto bis W wie Wissen!
Schnelle, hilfreiche Tipps und Tricks zu alltäglichen Dingen.

Home / Unterhaltung

Home / Unterhaltung / Lachen

Home / Unterhaltung / Quiz

Birgit Scheel
© Jürgen Schinker
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Quiz

Gesammelt & erklärt

Wörter, die gestern noch ganz selbstverständlich genutzt wurden, wirken heute oft veraltet und sind morgen womöglich schon komplett vergessen. Erfahren Sie, wer den Wortschatz zusammenstellt.

Ausgabe: April 2021 Autor: Jürgen Schinker

Sprache Unterliegt einem ste­tigen Wandel – Wörter, die gestern noch ganz selbstverständlich genutzt wurden, wirken heute oft veraltet und sind morgen womöglich schon komplett vergessen. Kennen Sie beispielsweise noch die Bedeutung von pie­sacken, Fisimatenten und saum­selig? Oder fremdeln Sie eher mit Anglizismen wie doodeln, Hatespeech und vintage?
Seit der April-Ausgabe 1951 bringen wir Ihnen jeden Monat Wörter und Begriffe näher. Birgit Scheel wählt bereits seit mehr als 16 Jahren die interessantesten Wörter aus, überlegt sich „falsche“ Antwortmöglichkeiten und recherchiert Erhellendes zu Bedeutung sowie Herkunft der vorgestellten Wörter. Wie ihre beiden Vorgänger Peter Dülberg und Ernst Theo Rohnert tut sie dies akribisch und mit großer Freude. „Ich lese jeden Tag sehr viel und beschäftige mich schon immer gern mit Sprache“, sagt Birgit Scheel, die jahrzehntelang als Lektorin unter anderem auf die korrekte Rechtschreibung in Reader’s Digest achtete. „Außerdem hält mich das Zusammentragen der Rubrik geistig fit.“ Man darf wohl mit Fug und Recht behaupten, dass die Sprachlieb­haberin über einen besonders großen persönlichen Wortschatz verfügt!


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

Quiz

Vor 70 Jahren erschien die beliebte Rubrik in Reader's Digest zum ersten Mal – ein Grund zum Feiern!

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Quiz

Rund 14.000 Wörter und Begriffe haben wir Ihnen in den zurückliegenden Jahrzehnten näher gebracht. Zum ersten Mal erschien die Rubrik 1951 in der April-Ausgabe ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Quiz

Lust auf mehr spielerisches Lernen? Bei uns finden Sie zahlreiche Quiz, mit denen Sie Ihr Wissen testen und Neues lernen.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Stars im Interview

Interview mit Dr. Christine Möhrs, Leibniz-Institut für Deutsche Sprache, zum Thema Entwicklung des Wortschatzes in den vergangenen sieben Jahrzehnten.

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Reader’s Digest Schweiz: Das Beste AG - Postfach 8086 Zürich