Saftiger Rhabarberkuchen

Das beliebte Frühlingsgemüse mit Rührteig auf neue und leichte Art

Zutaten

Für 1 Portion(en)

Zutaten

  • 200 g Rhabarber
  • 50 g Butter (zerlassen)
  • Grieß (für die Form)
  • 2 Eier
  • 50 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Magerquark
  • 100 g Apfelmus
  • 1 TL Zitronenschale (abgerieben)
  • 1 TL Ingwer (gemahlen)
  • 250 g Mehl (Type 550)
  • 1 TL Backpulver
  • Puderzucker (zum Bestäuben)

Saftiger Rhabarberkuchen Zubereitung

  1. Rhabarber waschen, putzen und in 2 cm große Stücke schneiden. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Springform (26 cm Ø) ausbuttern; mit Grieß ausstreuen.
  2. Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Zerlassene und etwas abgekühlte Butter, Quark, Apfelmus, Zitronenschale und Ingwer unter die Eiercreme rühren.
  3. Mehl und Backpulver in einer Schüssel mischen, die Quark-Apfelmusmischung mit einem Holzlöffel nicht zu kräftig darunter rühren. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und die Rhabarberstücke darauf verteilen. Im heißen Ofen etwa 50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Puderzucker bestreuen.

Top

Reader’s Digest Schweiz: Das Beste AG - Postfach 8086 Zürich