Panettone

Die italienische Hefekuchenspezialität Panettone mit Rosinen, Mandeln und Orangeat wird auch bei uns immer beliebter. Aus unserem Buch Backen mit Liebe.

Fairly cheap

Panettone
Vorbereitungszeit
Wartezeit 1h 30m

Zutaten

Für 1 Portion(en)

Zutaten

  • 100 g Sultaninen
  • 2 EL Rum
  • 150 g Butter, mehr für die Form und zum Bestreichen
  • 400 g Mehl
  • 1/2 TL Salz
  • 100 ml Milch
  • 42 g Hefe (1 Würfel)
  • 4 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 2 Eigelb
  • 50 g Belegkirschen
  • 50 g geschälte Mandeln
  • 50 g Orangeat
  • 50 g Zitronat
  • 125 g Aprikosenkonfitüre
  • 2 EL Zitronensaft
  • 125 g Puderzucker

Panettone Zubereitung

  1. Die Sultaninen im Rum etwa 20 Minuten quellen lassen. Die Butter schmelzen, abkühlen lassen.
  2. Für den Teig das Mehl mit dem Salz in eine Rührschüssel geben, die Butter auf den Rand gießen. Die Milch lauwarm erhitzen, mit der Hefe, dem Zucker, dem Vanillezucker, den Eiern und den Eigelben gut verrühren und zum Mehl geben. Den Teig mit den Knethaken des Handrührgeräts 5 Minuten kräftig durchkneten.
  3. Die Belegkirschen in kleine Stücke schneiden. Mandeln, Orangeat und Zitronat klein hacken. Alles mit den Sultaninen zum Teig geben und untermischen. Den Teig mit einem Tuch bedecken und an einem warmen Ort 40 Minuten gehen lassen.
  4. Die Springform dick mit Butter ausfetten. Aus einer doppelten Lage Backpapier einen Streifen von 30 x 35 cm falten, mit einer Büroklammer zu einem Ring schließen. Diesen innen an den Formrand drücken, um den Rand zu erhöhen.
  5. Den Teig mit dem Kochlöffel kräftig schlagen und zugedeckt weitere 10 Minuten gehen lassen. Den Backofen auf 200 °C (Umluft 180 °C, Gas Stufe 3–4) vorheizen. Den Teig in die Form füllen. Zugedeckt stehen lassen, bis er knapp unter den Rand des Backpapiers aufgegangen ist.
  6. Den Panettone auf der unteren Schiene in 60–70 Minuten braun backen, dabei zwischendurch zwei- bis dreimal mit weicher Butter bestreichen. Sollte die Oberfläche zu stark bräunen, nach der halben Backzeit mit Backpapier bedecken. Am Ende der Backzeit unbedingt die Garprobe mit einem Holzstäbchen machen.
  7. Panettone aus dem Ofen nehmen, 5 Minuten in der Form abkühlen lassen. Den Formrand lösen und den Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen. Papier erst kurz vor dem Aufschneiden ablösen. Konfitüre passieren, den Pannettone damit bestreichen. Puderzucker mit Zitronensaft verrühren, den Kuchen damit überziehen.

Rezept Notizen

Rezept für 1 Springform (22 cm Ø).


Top

Reader’s Digest Schweiz: Das Beste AG - Postfach 8086 Zürich