Pfefferfisch mit Zitrone und Basilikum

Gesund und fit – Schlemmen mit der 500-Kalorien-Küche.

Aus unserem Buch “Schmackhafte Rezepte unter 500 Kalorien” mit vielen alltagstauglichen Gerichten aus aller Welt.

Fairly cheap
Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 4 Portion(en)

Zutaten

  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel, geschält und fein ­gehackt
  • 2 rote Paprika, halbiert, entkernt und in feine Streifen geschnitten
  • 2 gelbe Paprika, halbiert, entkernt und in feine Streifen geschnitten
  • 175 g Zuckerschoten
  • 500 g feste weiße Fischfilets, in 4 cm große Stücke geschnitten
  • fein abgeriebene Schale und Saft von 1 unbehandelten Zitrone
  • 2 TL gemischte Pfefferkörner, grob zerstoßen
  • 200 g TK-Erbsen, aufgetaut
  • 100 g Bohnensprossen, geputzt
  • 15 g Basilikum, fein gehackt

Pfefferfisch mit Zitrone und Basilikum Zubereitung

  1. Einen Wok oder eine große Antihaft-Pfanne stark erhitzen. 1 EL Öl hineingeben. Die Zwiebel zufügen und etwa 1 Minute unter Rühren anbraten. Paprika und Zuckerschoten zugeben und weitere 3–5 Minuten rührbraten, bis das Gemüse knackig gar ist. Mit einem Schaumlöffel auf einen Teller heben und warm halten.
  2. Das restliche Öl im Wok erhitzen. Den Fisch darin bei niedriger Hitze etwa 4 Minuten anbraten, bis er gar ist. Dabei vorsichtig wenden, damit die Stücke nicht zerfallen.
  3. Zitronenschale, -saft und zerstoßenen Pfeffer zugeben. Das gegarte Gemüse zusammen mit Erbsen und Bohnensprossen zufügen und 2–3 Minuten unter Rühren erhitzen. Mit dem Basilikum bestreuen und sofort servieren.

Rezept Notizen

Kochtipp:

Die Pfefferkörner lassen sich gut im Mörser zerstoßen. Ansonsten geben Sie die Körner in einen stabilen Gefrierbeutel und zerdrücken die Körner mit der Teigrolle oder einem Kochlöffel aus Holz.

 

Pro Portion:

295 kcal; 33 g Eiweiß;

11 g Kohlenhydrate; 11 g Fett;

3 g Ballaststoffe


Top

Reader’s Digest Schweiz: Das Beste AG - Postfach 8086 Zürich