Zucchiniröllchen mit Ricotta

Reichen Sie die Zucchiniröllchen mit Baguette oder herzhaftem Bauernbrot. Streuen Sie vor dem Servieren grob gehobelten Parmesan über die Röllchen.

Fairly cheap
Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 4 Portion(en)

Zutaten

  • 5 kleine Zucchini (etwa 500 g)
  • 6 EL Olivenöl, mehr für das Blech
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 200 g Ricotta
  • 50 g geriebener Parmesan
  • 8 entsteinte schwarze Oliven
  • 8 entsteinte grüne Oliven
  • 20 Basilikumblätter (nach Belieben)
  • kleine Spieße

Zucchiniröllchen mit Ricotta Zubereitung

  1. Den Backofengrill vorheizen. Die Zucchini waschen, putzen und längs in 20 dünne Scheiben schneiden. Auf ein gefettetes Backblech legen.
  2. Vom Olivenöl 3 EL mit Salz und Pfeffer verrühren. Die Zucchinischeiben damit bestreichen und unter dem heißen Backofengrill auf beiden Seiten in insgesamt 2–3 Minuten hellbraun rösten; aus dem Ofen nehmen.
  3. Inzwischen den Ricotta mit dem Parmesan verrühren und mit Pfeffer würzen. Die Zucchinischeiben mit der Käsecreme bestreichen und mit je 1 Basilikumblatt belegen; vorsichtig aufrollen.
  4. Jedes Röllchen mit einem kleinen Holzspieß zusammenstecken. Auf ein Ende je 1 Olive aufspießen.
  5. Die Zucchiniröllchen auf einer Servierplatte anrichten. Mit dem übrigen Olivenöl (3 EL) beträufeln und nach Belieben mit Basilikum garnieren.

Rezept Notizen

Nutrition Facts:
kcal: 320
Eiweiß: 12 g
Kohlenhydrate: 3 g
Fett: 29 g
Ballaststoffe: 2 g

Clever vorbereiten:
Die Zucchiniröllchen mit dem gewürzten Olivenöl bestreichen und 2– 4 Stunden, besser 10 –12 Stunden, im Kühlschrank marinieren.


Top

Reader’s Digest Schweiz: Das Beste AG - Postfach 8086 Zürich