Dorade mit würziger Paprika-Tomaten-Sauce

Die Doraden können bereits einen Tag vorher gefüllt und mit Öl bestrichen werden. Anschließend zugedeckt kühl stellen.

Fairly cheap

Dorade mit würziger Paprika-Tomaten-Sauce
Vorbereitungszeit
Kochzeit

Zutaten

Für 4 Portion(en)

Zutaten

  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 0.5 TL edelsüßes Paprikapulver
  • 3 Messerspitzen Cayennepfeffer
  • 0.25 TL frisch gemahlener Pfeffer
  • gemahlener Safran
  • 4 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz
  • 8 EL Olivenöl
  • 3 EL Zitronensaft
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 0.5 Bund Petersilie
  • 1 rote Zwiebel
  • 4 küchenfertige Doraden (je 300 g)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 250 g Tomaten
  • 2 EL Weinessig

Dorade mit würziger Paprika-Tomaten-Sauce Zubereitung

  1. Den Kreuzkümmel mit Paprikapulver, Cayennepfeffer und Safran mischen. Den Knoblauch schälen, grob zerkleinern, salzen und fein zerdrücken.
  2. Die Gewürzmischung mit dem Knoblauch, 4 EL Olivenöl und dem Zitronensaft zu einer Paste verrühren. Diese mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Petersilie waschen, Blättchen abzupfen und hacken. Die Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Petersilie und Zwiebel mit der Hälfte der Gewürz-Öl-Mischung verrühren.
  4. Die Doraden innen und außen waschen, trocken tupfen und salzen. Jeden Fisch mit einem Viertel der Petersilienmischung füllen und außen mit 2 EL Olivenöl bestreichen.
  5. Die Doraden etwa 12 Minuten unter gelegentlichem Wenden grillen, bis sie durchgegart sind.
  6. Inzwischen die Frühlingszwiebeln und die Paprikaschote putzen, waschen und fein zerkleinern bzw. würfeln. Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien und ebenfalls in Würfel schneiden.
  7. Das zerkleinerte Gemüse mit der übrigen Gewürz-Öl-Mischung verrühren, dabei das restliche Olivenöl (2 EL) und den Essig hinzufügen. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und die Doraden mit der Tomaten-Paprika-Sauce auf Tellern anrichten.

Rezept Notizen

Nutrition Facts:
kcal: 385
Eiweiß: 33 g
Kohlenhydrate: 7,5 g
Fett: 25 g
Ballaststoffe: 3 g

Alternative:
Statt Petersilie können Sie Koriandergrün verwenden oder nur die Hälfte der Petersilie durch Koriandergrün ersetzen.


Top

Reader’s Digest Schweiz:
Das Beste aus Reader’s Digest AG
Räffelstrasse 11
8045 Zürich