Eiernudeln mit frischen Steinpilzen und Petersilie

Zu diesen leckeren Steinpilzen mit Eiernudeln schmeckt geriebener Parmesan sehr gut.

Fairly expensive

Eiernudeln mit frischen Steinpilzen und Petersilie
Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 4 Portion(en)

Zutaten

  • 400 g Steinpilze
  • 2 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 500 g frische feine Eierbandnudeln (Kühltheke)
  • 1 Bund Petersilie
  • 50 g Butter

Eiernudeln mit frischen Steinpilzen und Petersilie Zubereitung

  1. Die Steinpilze putzen und in feine Scheiben schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und würfeln bzw. fein hacken.
  2. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Schalotten mit dem Knoblauch darin glasig werden lassen. Die Steinpilze hinzufügen und bei starker Hitze unter gelegentlichem Wenden etwa 5 Minuten braten. Die Pilze mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Inzwischen in einem Topf Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Die Eierbandnudeln darin nach Packungsangabe bissfest garen. Die Petersilie waschen und die Blättchen fein hacken. Die Butter in Würfel schneiden.
  4. Vom Nudelwasser 2 EL abnehmen und beiseitestellen. Die Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Die Nudeln zurück in den Topf geben. Das abgenommene Nudelwasser, die Butter und die Pilze hinzufügen. Alles gut mischen und zugedeckt bei schwacher Hitze kurz ziehen lassen.
  5. Die Petersilie unter die Nudeln mischen. Die Nudeln mit den Steinpilzen in vorgewärmten Tellern anrichten und sofort servieren. Nach Belieben geriebenen Parmesan dazu reichen.

Rezept Notizen

Nutrition Facts:
kcal: 635
Eiweiß: 19 g
Kohlenhydrate: 86 g
Fett: 24 g
Ballaststoffe: 16 g

So geht´s noch schneller:
Statt frischer Petersilie gehackte TK-Petersilie verwenden und gefroren über die Nudeln streuen. Oder Kräuterbutter verwenden und die Petersilie weglassen.


Top

Reader’s Digest Schweiz: Das Beste AG - Postfach 8086 Zürich