Spätzle mit Pilzen und Käsehaube

Zur deftigen Spätzlepfanne passt ein gemischter grüner Blattsalat mit einer leichten Senf-Vinaigrette.

Fairly cheap
Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 4 Portion(en)

Zutaten

  • 250 g Egerlinge oder Champignons
  • 1 Stange Lauch
  • 1 EL Butterschmalz
  • 100 g Baconstreifen (Kühlregal)
  • 700 g fertige Spätzle (Kühlregal)
  • 150 g geriebener Emmentaler

Spätzle mit Pilzen und Käsehaube Zubereitung

  1. Die Pilze putzen, abreiben und in Scheiben schneiden. Den Lauch putzen, längs aufschneiden, gründlich waschen und in feine Ringe schneiden.
  2. In einer großen Pfanne das Butterschmalz erhitzen. Die Baconstreifen darin knusprig ausbraten. Lauch und Egerlinge hinzufügen und 5 Minuten mitbraten, dabei gelegentlich wenden. Die Spätzle untermischen und alles noch 5 Minuten braten.
  3. Inzwischen die Tomaten waschen, von den Stielansätzen befreien, vierteln und würfeln. Die Petersilie abbrausen und trocken schütteln. Die Blätter ab- zupfen und hacken.
  4. Die Tomatenwürfel unter die Spätzlepfanne heben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen; die Spätzlemischung 1 Minute braten.5. Den Käse auf das Gericht streuen. Die Pfanne schließen und das Gericht noch 2–3 Minuten erhitzen, bis der Käse geschmolzen ist. Mit der gehackten Petersilie bestreuen und servieren.

Rezept Notizen

Nutrition Facts:
kcal: 480
Eiweiß: 29 g
Kohlenhydrate: 40 g
Fett: 22 g
Ballaststoffe: 4,5 g

Alternative:
Die Spätzlepfanne können Sie statt mit Käse auch mit Eiern anreichern: Dafür 4 Eier verquirlen, über die Zutaten in der Pfanne gießen und bei schwacher Hitze ohne zu rühren 1 Minute stocken lassen.


Top

Reader’s Digest Schweiz: Das Beste AG - Postfach 8086 Zürich