Feigentarte mit Orangenjoghurt

Kuchen mit Knusperboden und Suchtfaktor: Frischer Orangensaft und Orangenlikör verleihen dieser kühlen Tarte mit Joghurtcreme ihre fruchtige Frische.

Fairly cheap

Feigentarte mit Orangenjoghurt
Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 8 Portion(en)

Für den Boden

  • 2 Eier, getrennt
  • 70 g extrafeiner Zucker
  • 100 g Mehl
  • 1 Eiweiß

Für den Belag

  • 1 Orange(n), unbehandelt und heiß abgewaschen
  • 8 reife Feigen, gewaschen und trockengetupft
  • 250 g Naturjoghurt
  • 1 EL Puderzucker
  • 4 EL Orangenlikör

Feigentarte mit Orangenjoghurt Zubereitung

  1. Eine Springform (22cm Durchmesser) fetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Eigelbe mit 1 EL warmem Wasser mit dem elektrischen Handrührer 3 Minuten schaumig rühren. Mit dem Zucker hell und cremig schlagen.
  2. Den Backofen auf 180°C vorheizen. Das Mehl auf die Eiercreme sieben und gründlich unterziehen. Die 3 Eiweiße zu steifem Schnee schlagen und behutsam unterheben.
  3. Teig in die Form geben und glatt streichen. In 25 Minuten goldbraun backen. Aus der Form lösen und auf einem Gitter auskühlen lassen.
  4. Inzwischen von der Orange die Schale fein abreiben; die Frucht auspressen. Feigen jeweils in acht Spalten schneiden.
  5. Joghurt mit Puderzucker und Orangenabrieb vermischen. Orangensaft und Orangenlikör verrühren.
  6. Den Tortenboden auf einer Kuchenplatte mit der Likörmischung beträufeln, mit dem Joghurt bestreichen und die Feigen darauf arrangieren. Mit Frischhaltefolie bedeckt 1 Stunde kalt stellen. Möglichst sofort servieren.

Top

Reader’s Digest Schweiz: Das Beste AG - Postfach 8086 Zürich