Gemüsecurry mit Süßkartoffeln und Joghurt

Aus unserem Buch: Gesund und genussvoll essen im Alter

Diese aromatische Gemüse-Mahlzeit könnte Ihr Lieblingsessen werden. Sie liefert Ihnen mit den Süßkartoffeln und den Gewürzen ein ganzes Paket voller Wohlfühl- und Gesundstoffe, die Sie Stress und Erschöpfung schnell vergessen lassen.

Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 2 Portion(en)

Zutaten

  • 150 g grüne Bohnen
  • 1 Stängel Bohnenkraut
  • Salz
  • 2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 1 Chilischote (rot)
  • 50 g Ingwer (frisch)
  • 150 g Möhren
  • 100 g Kartoffeln (festgekocht)
  • 250 g Süßkartoffeln
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Kardamom
  • 1 TL Kurkuma
  • 2 Msp. Kreuzkümmel
  • 2 Msp. Paprikapulver
  • 1 Msp. Gewürznelken (gemahlen)
  • 125 ml Kokosmilch
  • 200 ml Gemüsebrühe (stark)
  • 6 EL Naturjoghurt

Gemüsecurry mit Süßkartoffeln und Joghurt Zubereitung

  1. Die Bohnen putzen, waschen und schräg in Stücke schneiden. Das Bohnenkraut waschen. Die Bohnen mit dem Bohnenkraut in kochendem Salzwasser bissfest garen. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und abtropfen lassen. Das Bohnenkraut entfernen.
  2. Die Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Die grünen Teile in feine Streifen schneiden, die weißen fein hacken. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden. Den Ingwer schälen, fein hacken oder reiben. Möhren, Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
  3. In einem Topf 2 EL Öl erhitzen, die weißen Frühlingszwiebelteile, die Chilistreifen, den Ingwer und die Gewürze darin kurz dünsten. Drei Viertel der Zwiebel-Gewürz-Mischung aus dem Topf nehmen und beiseitestellen.
  4. Das restliche Öl in den Topf geben. Kartoffeln, Süßkartoffeln und Möhren darin anbraten. Kokosmilch und Gemüsebrühe in den Topf gießen und alles zugedeckt etwa 15 Minuten köcheln lassen.
  5. Bohnen, Frühlingszwiebelgrün und die beiseitegestellte Zwiebel-Gewürz-Mischung (bis auf 1 EL) zu den Zutaten in den Topf geben.
  6. Das Gemüsecurry 5 Minuten weitergaren und mit Salz abschmecken. Den Joghurt mit der restlichen Zwiebel-Gewürz-Mischung (1 EL) in einer kleinen Schüssel verrühren. Das Curry auf zwei vorgewärmte Teller verteilen. Mit dem Würz-Joghurt anrichten und servieren.

Rezept Notizen

Die grünen Teile der Frühlingszwiebeln in Streifen schneiden, die weißen Teile fein hacken.


Top

Reader’s Digest Schweiz: Das Beste AG - Postfach 8086 Zürich