Pollenallergie – der große Schnupfen
© iStockfoto.com / Kontrec
Aus der
aktuellen
Ausgabe

allergie Körper & Psyche

Pollenallergie – der große Schnupfen

Die Zahl der Menschen, die an einer Allergie leiden, nimmt ständig zu.

 

Autor: Reader's Digest Book

Mittlerweile leiden 40 % aller Erwachsenen in Deutschland ein- oder mehrmals während ihres Lebens an einer allergischen Erkrankung. 86 % aller Allergiker leiden dabei unter einer Pollenallergie (Heuschnupfen). Damit ist die Zahl der Heuschnupfen-Allergiker seit 1992 um 70 % gestiegen.

Bisher weiss man nicht, woher diese Zunahme kommt, und niemand kann sagen, warum manche Menschen schon als Kind mehrere Allergien bekommen, während andere ganz davon verschont bleiben. Als gesichert gilt zwar, dass erbliche Veranlagung eine Rolle spielt, aber sie erklärt nicht die grosse Zunahme in den vergangenen Jahren. Allergien zählen zu den zehn häufigsten Gründen für einen Arztbesuch.

Sind Sie betroffen, meiden Sie Pollen so gut es geht, damit die allergischen Reaktionen so gering wie möglich ausfallen:

  • In der Stadt ist die Polenbelastung abends am stärksten, in den Morgenstunden eher gering. Auf dem Land ist es umgekehrt. Lüften Sie zu Zeiten geringer Pollenbelastung.
  • Lüften Sie nach Regen. Regen wäscht die Luft rein. Nach etwa 30 Minuten Regen ist die Luft nahezu pollenfrei.
  • Bewahren Sie getragene KLeider nicht im Schlafzimmer auf. Erst Pollen abwaschen!
  • Hängen Sie Wäsche zum Trocknen nicht ins Freie auf.
  • Planen Sie Ihren Urlaub wenn möglich in der Zeit, in der Sie am stärksten unter Pollen leiden. Fahren Sie ans Meer oder ins Gebirge. Dort ist die Belastung wesentlich geringer.

 


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

allergie Körper & Psyche

Obwohl unklar ist, wieso die Zahl der Allergiker so stark zugenommen hat, taucht immer wieder die Theorie auf, die westlichen Zivilisationsländer seinen zu sauber.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

allergie Körper & Psyche

Diese Substanzen in unserer Umwelt und in Nahrungsmitteln können die Ursache für allergische Reaktionen sein.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

allergie Körper & Psyche

Es kursieren zahlreiche Mythen und falsche Informationen über Allergien.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

allergie Körper & Psyche

Eine Reaktion auf ein bestimmtes Lebensmittel muss nicht immer eine Allergie sein, es kann sich auch um eine Unverträglichkeit oder Überempfindlichkeit handeln.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

allergie Körper & Psyche

Die Symptome von gewöhnlichen Erkältungen und Allergien sind sich manchmal zum Verwechseln ähnlich. Vor allem, wenn die Allergien überwiegend den ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

allergie Körper & Psyche

Man unterschiedet drei Hauptformen der allergischen Rhinitis bzw. des Heuschnupfens.

 

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Reader’s Digest Schweiz: Das Beste AG - Postfach 8086 Zürich