Ein Malaria-Impfstoff für Kinder gibt Eltern neue Hoffnung
© Matthias Enter / Fotolia.com
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Medizin-News

Ein Malaria-Impfstoff für Kinder gibt Eltern neue Hoffnung

Neue medizinische Errungenschaften: Der Malaria-Impfstoff Mosquirix für Säuglinge und Kinder.

Ausgabe: Januar 2016 Autor: Readers Digest

Im Juli 2015 teilte die Europäische Agentur für die Beurteilung von Arzneimitteln mit, sie werde eine Zulassungsempfehlung für einen Impfstoff gegen Malaria aussprechen. Es ist möglicherweise die weltweit erste zugelassene Impfung gegen Malaria bei Säuglingen und Kindern. Laut WHO gab es 2013 rund 627000 Malariatote, nahezu 90 Prozent starben in Schwarzafrika. 27 Prozent davon waren Kinder unter fünf Jahren.

Die aktuellste klinische Studie (Stand Januar 2016) für den neuen Impfstoff Mosquirix zeigte, dass eine viermalige Impfung die Zahl der Malariafälle um fast 40 Prozent verringerte. Ein Großteil des Verdienstes gebührt dem Ehepaar Ruth und Victor Nussenzweig von der Mikrobiologischen Abteilung des NYU Medical Center Langone, USA. Ihre etwa 50-jährige Malariaforschung hat ihnen internationale Anerkennung beschert. Die Nussenzweigs sind inzwischen über 80 und arbeiten zurzeit an der Verbesserung der Wirksamkeit des Impfstoffs.


 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Reader’s Digest Schweiz: Das Beste AG - Postfach 8086 Zürich