Foto-Show: Extreme Straßen dieser Welt
© iStockfoto.com / sihasakprachum
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Urlaubsziele

Extreme Straßen dieser Welt

Extreme Steigungen, gähnende Abgründe, endlose Serpentinen – wer auf diesen Straßen unterwegs ist, braucht Nerven aus Stahl.

Ausgabe: April 2018 Autor: Cornelia Kumfert

  • Wenn auf iStockfoto.com / sihasakprachum
  • El camino de la muerte iStockfoto.com / Bramdehaan
  • Gut zu Fuß iStockfoto.com / EAGiven
  • Die Guoliang-Tunnelstraße in China iStockfoto.com / luxiangjian4711
  • Ein Straßengeflecht iStockfoto.com / ChrisBoswell
  • Vorbei am „König“ und der „Königin“ iStockfoto.com / Lukas Bischoff
  • Wenn auf
  • El camino de la muerte
  • Gut zu Fuß
  • Die Guoliang-Tunnelstraße in China
  • Ein Straßengeflecht
  • Vorbei am „König“ und der „Königin“
  • Wenn auf

    dieser Marktstraße in Thailand ein lautes Signal ertönt, sollten Sie sich schnell in Sicherheit bringen. Denn das Klingeln kündigt die Einfahrt eines Zuges an. Dieser fährt allerdings nicht einfach am „Maeklong Markt“ vorbei, sondern mitten hindurch!
  • El camino de la muerte

    – die Straße des Todes nennen Einheimische die Yungas-Straße in Bolivien. Bis 2007 starben jährlich run 300 Menschen beim Versuch, von La Paz nach Coroico zu gelangen. Inzwischen sorgt eine Umgehungsstraße für weniger Todesopfer.
  • Gut zu Fuß

    müssen Besucher der „Baldwin Street“ in Dunedin, Neuseeland, sein. Mit einer Steigung von 35 Prozent ist sie die steilste Straße der Welt! Darum besteht ihr oberer Teil auch aus Beton – Asphalt würde bei hohen Temperaturen davonfließen.
  • Die Guoliang-Tunnelstraße in China

    in China sollte ursprünglich nur ein kleines Dorf mit der Außenwelt verbinden. Heute ist der Tunnel, der angeblich von nur 13 Männern in das Taihang-Gebirge geschlafen wurde, eine beliebte Touristen-Attraktion.
  • Ein Straßengeflecht

    in Atlanta, USA, verdankt seinen Spitznamen einer italienischen Nudelsorte. Die „Tom Moreland Interchange“ ist eine der verkehrsstärksten Knotenpunkte Amerikas und wird von der Einwohnern Atlantas Spaghetti-Kreuzung genannt.
  • Vorbei am „König“ und der „Königin“

    führt die Straße der Trolle. Die „Trollstigen“, so ihr norwegischer Name, schlängelt sich über 106 Kilometer zwischen majestätischen Bergendurch die beeindruckende Fjordlandschaft Norwegens.


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

Krabbeltiere Quiz

Wie gut kennen Sie sich mit Insekten aus? Erraten Sie anhand des Bild-Ausschnitts, um welches Tier es sich handelt? Viel Spaß beim Raten!

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Urlaubsziele

Im Regenwald Ecuadors leben die Stämme der Shuar und der Achuar 
im Einklang mit der Natur. Die Frage ist 
nur, wie lange noch.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Urlaubsziele

Die außergewöhnlichsten Berge der Welt.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Wer sagt denn, Wellness sei nur etwas für Menschen?

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Urlaubsziele

Das Eis Grönlands schmilzt – für die Ureinwohner ist das Segen und Fluch zugleich.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Urlaubsziele

Schneebedeckte Gletscher, tropische Regenwälder und Savannen – das afrikanische Tansania ist ein Land der Vielfalt. Doch wie lange noch?

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Urlaubsziele

Für die Nomaden in der Wüste Gobi wird das Leben immer schwieriger. Extreme Wetterbedingen zwingen die Menschen in die Städte.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Sitzt das Fell, glänzen die Federn, sind alle auf dem Bild? Tiere vor und hinter der Kamera.

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Reader’s Digest Schweiz: Das Beste AG - Postfach 8086 Zürich