Die Katze aus dem Sack lassen
© Reader's Digest / Jaqueline-Eva Camoletti
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Familie & Leben

Die Katze aus dem Sack lassen

Jemand lässt die Katze aus dem Sack: Er lüftet ein gut gehütetes Geheimnis, verrät seine wahren, vorher verborgen gehaltenen Absichten.

Autor: Reader‘s Digest Book

Für die Herkunft der Redensart gibt es mehrere unterschiedliche Erklärungen. Früher, als Katzen sich noch unkontrolliert vermehrten, wurden junge Kätzchen oft ertränkt. Dazu steckte man sie in einen Sack. Öffnete man diesen, konnte man davon ausgehen, dass die Katze sich wehren und kratzen würde. Eine andere Erklärung stellt die Ähnlichkeit der Wendung mit „die Katze im Sack kaufen“ heraus. Ein Schwank im „Till Eulenspiegel“ handelt davon. Demnach haben Marktverkäufer gerne die Käufer beschummelt und anstelle des gekauften Hasens oder Ferkels eine wertlose Katze in den Sack gesteckt. Öffnete der Käufer zu Hause den Sack, erlebte er eine böse Überraschung.

Möglich ist aber auch eine ganze andere Erklärung, die gar nichts mit unseren Stubentigern zu tun hat. Demnach kommt die Redewendung aus der Seefahrt. Früher wurden Matrosen, wenn sie sich etwas zuschulden kommen liessen, ausgepeitscht. Zu diesem Zweck wurde die gefürchtete „neunköpfige Katze“, eine Peitsche mit neun Riemen, aus dem Ledersack geholt.

 


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

Familie & Leben

Dies sagt offensichtlich jemand, der in der spanischen Sprache nicht zu Hause ist, der sie unverständlich findet und der kein Wort versteht.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Familie & Leben

In keiner. Wer die Segel streicht, der gibt auf und kapituliert.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Familie & Leben

Er bekommt Angst – und manchmal verliert er sogar jede Courage.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Familie & Leben

Was nimmt man alles mit, wenn man mit Kind und Kegel unterwegs ist?

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Familie & Leben

Wenn er kaum ein Problem an sich heranlässt und noch im größten Trubel Gelassenheit übt.

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Reader’s Digest Schweiz: Das Beste AG - Postfach 8086 Zürich