Queen Elizabeth II und ihr Mann Prinz Philipp in einer offenen Pferdekutsche.
© istockfoto.com / kylieellway
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Familie & Leben

Die Queen hat weder einen Pass noch Geld in der Tasche

Trotzdem geht auch die englische Königin nur mit Tasche aus dem Haus. Aber was befindet sich dann in der berühmtesten Handtasche der Welt?

Autor: Reader‘s Digest Book

Wo immer auch Königin Elisabeth II. auftaucht, nie erscheint sie ohne ihre Handtasche. Genauer gesagt ohne eine ihrer Handtaschen. Denn die Queen nennt nicht weniger als 200 Exemplare ihr Eigen, samt und sonders Anfertigungen des Londoner Hoflieferanten Launer und stets aus den edelsten Materialien wie Kalbs-, Straußen- oder Alligatorleder.

Was die Monarchin bei sich trägt, wenn sie auf einem Staatsbesuch ist, ein Kinderheim besichtigt oder eine Parade abnimmt, weiß niemand ganz genau. Eines steht aber fest: Sie hat weder Pass, noch Führerschein noch Bargeld darin. Abgesehen davon, dass die Queen wohl nirgendwo in der Welt in die Verlegenheit käme, sich ausweisen zu müssen, besitzt sie ein solches Dokument überhaupt nicht (alle anderen Mitglieder der königlichen Familie jedoch schon). Einen Führerschein braucht sie ebenfalls nicht, denn sie ist die einzige Britin, die ohne die entsprechende Lizenz Autofahren darf. Für Bargeld hat sie keine Verwendung. Sie geht nicht einkaufen und bekommt unterwegs alles, was sie braucht. Notfalls greift einer ihrer Bediensteten in sein eigenes Portemonnaie und schießt vor.

Was also trägt die Queen in ihrer Handtasche? Insider geben vor zu wissen, dass sie immer Pfefferminzbonbons und Hundekekse dabeihat. Und wie die meisten Mütter Fotos von den Kindern und Enkeln. Dazu kommen eine Lesebrille, ein Füller und ein kleiner Spiegel. Das persönlichste Stück aber dürfte die kleine Schminktasche sein, die ihr vor langer Zeit Ehemann Philip zur Verlobung geschenkt hat.


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

Familie & Leben

Man kann sich schlechter verewigen, als für ein allseits beliebtes Kuscheltier den Namen zu stiften.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Familie & Leben

Um die Verkehrssituation in Rom und anderen Städten Italiens zu entspannen, verfügte Cäsar 46 v. Chr., dass Fuhrwerke und Reisewagen nur zwischen ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Familie & Leben

Auch Luther hat Müll produziert. Und der verrät uns heute eine ganze Menge darüber, wie der Reformator lebte.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Familie & Leben

1517 stellt der Mönch Martin Luther in Wittenberg seine berühmt gewordenen 95 Thesen vor und prägt damit die Welt bis heute.

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Reader’s Digest Schweiz: Das Beste AG - Postfach 8086 Zürich