Lachen


Home / Unterhaltung / Lachen

Symbolfoto: Eine S-Bahn mit geöffneten Türen an der Haltestelle.
© istockfoto.com / Meinzahn
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Lachen

Die S-Bahn gekapert

Nach der Arbeit in der Schule ging ich zur S-Bahn und musste mich beeilen, da ich etwas spät dran war.

Ausgabe: Februar 2020 Autor: Reader's Digest

Vor der Treppe, die zum Bahnsteig führt, löste sich auch noch der Schnür­senkel an einem Schuh. Also band ich ihn, rannte die Treppe hoch und sah, dass meine S-Bahn schon dastand. In der Annahme, dass sie gleich wegfahren würde, riss ich die Tür auf und sprang hinein. Da bemerkte ich, wie mich die anderen Fahrgäste komisch ansahen. Dann kam die Durchsage des Lokführers: „Sie hätten die S-Bahn nicht entern müssen – in Bayern halten wir an zum Einsteigen.“ Selbst ich musste daraufhin herzlich lachen.

Silvia Grimm, Eching


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

Diese Vorhersage der Hellseherin hat dem Arzt wenig gefallen.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Witze

"Schatz, ich habe gerade die neuen Nachbarn getroffen. Der kleine heißt David und der Große irgendwas mit G..."

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

gehirn-jogging Familie & Leben

Als erstmals Kreuzworträtsel von Amerika nach Europa gelangten, herrschte dort große Aufregung.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Witze

Zugreisende bekommen über Lautsprecher neben allerlei Informationen oft Amüsantes zu hören.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Suppenglueck Witze

Woher kommen diese dunklen Punkte in der Suppe?

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

gehirn-jogging Witze

Das Sudoku stammt nicht aus Japan, sondern erstaunlicherweise aus der Schweiz.

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Reader’s Digest Schweiz: Das Beste AG - Postfach 8086 Zürich