Chili con Queso

Cowboy-Köche ließen das Chili auf dem Ofen im Proviantwagen stundenlang ziehen. Bei uns geht das schneller, schmeckt aber genauso lecker. Gemüsebrocken, jede Menge Bohnen und magerer Cheddar machen es gesünder, aber nicht weniger herzhaft. Raffinierte Gewürze sorgen für die richtige Schärfe.

Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 1 Paprika (grün, groß, klein gehackt)
  • 1 Zwiebel (groß, klein gehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (groß, fein gehackt)
  • 2 Dosen (je 425 ml) Kidney-Bohnen (rot, abgegossen und abgespült)
  • 1 Dose (796 ml) Tomatenstücke (in Püree, ungesalzene)
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Kreuzkümmel (gemahlen)
  • 1 TL Zimt
  • 175 g Cheddar (mager, geraspelt)

Chili con Queso Zubereitung

  1. Eine große Bratpfanne leicht mit Antihaft-Kochspray aussprühen und bei mittlerer Hitze aufs Feuer setzen. Paprika, Zwiebel und Knoblauch circa 5 Minuten lang anbraten. Bohnen, Tomaten mit Püree, Chilipulver, schwarzen Pfeffer, Kreuzkümmel und Zimt einrühren. 5 Minuten köcheln lassen.
  2. Grill vorheizen. Bratenpfanne mit Folie auskleiden. Chili auf vier feuerfeste 500-ml-Schalen aufteilen, die Schalen in die Bratenpfanne stellen. Den Käse gleichmäßig auf die Schalen verteilen und aufhäufeln.
  3. In 15 cm Abstand von den Grillstäben etwa 1 Minute überbacken, bis der Käse schmilzt.

Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart