Italienischer Brotsalat mit Zucchini

Ein frischer Salat mit Weißbrot vom Vortag - lecker und perfekt für den Sommer.

Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 200 g Weißbrot (italienisches, vom Vortag (z.B. Ciabatta))
  • 200 g Zucchini
  • 6 EL Olivenöl
  • 200 g Tomaten
  • 1 Zwiebel (klein, rot)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 2 EL Rotweinessig
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Bund Minze

Italienischer Brotsalat mit Zucchini Zubereitung

  1. Das Brot zuerst in Scheiben, dann in etwa 2 cm große Stücke schneiden. Die Zucchini waschen, von den Enden befreien und in Scheiben schneiden.
  2. In einer großen Pfanne 2 EL Öl erhitzen und die Brotwürfel darin in etwa 4 Minuten rundherum knusprig braten. Aus der Pfanne in eine Schüssel geben. Anschließend die Zucchini in weiteren 2 EL Öl in der Pfanne bei starker Hitze etwa 3 Minuten braten, dabei gelegentlich wenden. Unter das Brot mischen.
  3. Die Tomaten waschen, halbieren, entkernen und in Stückchen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Alles zur Brotmischung geben und miteinander vermischen.
  4. Für das Dressing die Zitrone unter heißem Wasser waschen, dann trocken reiben. Die Schale abreiben und die Frucht auspressen. Den Essig mit Zitronensaft und -schale, Salz, Pfeffer und restlichem Öl (2 EL) verrühren.
  5. Das Dressing über die Salatzutaten gießen und untermischen. Falls Zeit ist, den Salat zugedeckt 15 Minuten im Kühlschrank durchziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Kurz vor dem Servieren die Minze waschen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen, zerkleinern und unter den Salat mischen.

Rezept Notizen

Tomaten lassen sich schnell entkernen, wenn man sie quer halbiert und die Kerne mit einem Teelöffel herauskratzt. Anschließend das Fruchtfleisch hacken.


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart