Käsekuchen mit Heidelbeeren

Aus unserem Buch: Backen mit Liebe

Eine überraschende Variation für einen klassischen Kuchen.

Vorbereitungszeit
Kochzeit

Zutaten

Für 1 Portion(en)

Zutaten

  • 60 g Butter
  • 120 g Butterkekse (oder Zwieback)
  • 2 El Haferflocken (kernig)
  • 3 Eier
  • 200 g Frischkäse (körnig)
  • 250 g Schichtkäse
  • 4 TL Speisestärke
  • 1 Zitrone (die abgeriebene Schale)
  • 1 Prise Salz
  • 120 g Puderzucker
  • 150 g Heidelbeeren
  • 50 g Heidelbeeren (für die Garnitur)
  • Minzblättchen
  • 1 EL Puderzucker

Käsekuchen mit Heidelbeeren Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C, Gas Stufe 2–3) vorheizen. Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen. Die Butter bei sehr schwacher Hitze zerlassen.
  2. Die Kekse im Mixer zerkleinern. Wahlweise in einen Gefrierbeutel füllen, diesen verschließen und die Kekse mit einer Teigrolle zerkrümeln.
  3. Die Kekskrümel, die Haferflocken und die geschmolzene Butter mischen, auf dem Boden der Springform verteilen und leicht andrücken. Die Form beiseite stellen.
  4. 2 Eier trennen. Den körnigen Frischkäse im Mixer fein zerkleinern. Mit dem Schichtkäse, dem ganzen Ei, den Eigelben, der Speisestärke und der Zitronenschale in eine Schüssel geben. Alles gut vermischen.
  5. Die Eiweiße mit dem Salz zu festem Schnee aufschlagen. Nach und nach den Puderzucker darüber sieben und die Eiweiße so lange weiterschlagen, bis die Masse Spitzen bildet und glänzt. Die Hälfte des Eischnees unter die Käsemischung ziehen, dann die Heidelbeeren und den restlichen Eischnee unterheben.
  6. Die Mischung in die vorbereitete Form füllen und 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Den Kuchen mit Backpapier oder Alufolie bedecken, die Ofentemperatur auf 160 °C (Umluft 140 °C, Gas Stufe 1–2) senken und den Kuchen noch etwa 1 Stunde backen, bis er in der Mitte gestockt (also gar) ist. Im ausgeschalteten Ofen 30 Minuten abkühlen lassen, dabei die Backofentür einen Spalt breit offen stehen lassen.
  7. Anschließend den Kuchen auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren. Zum Servieren den Käsekuchen vorsichtig aus der Form lösen und das Backpapier abziehen.
  8. Den Kuchen auf einer Servierplatte anrichten. Mit den Heidelbeeren und den Minzeblättchen verzieren und mit Puderzucker bestauben.

Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart