Rucolasalat mit Cranberries und Ziegenkäse

Rucola, Radicchio und Feldsalat werden für diesen sommerlich-frischen Salat mit Cranberries und Feigen aufgepeppt. Darüber kommt ein heißer Ziegenkäse.

Zutaten

Für 1 Portion(en)

Zutaten

  • 150 g Rucola (geputzt)
  • 1 Radicchio (in Stücke geschnitten)
  • 100 g Feldsalat (geputzt)
  • 4 Feigen (blau)
  • 50 g Cranberries (getrocknet)
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • 2 El Walnussöl
  • Pfeffer (grob geschrotet und schwarz)
  • 1 Msp. Dijonsenf
  • 4 Ziegenkäse (Crottin)
  • 250 g Weißbrot

Rucolasalat mit Cranberries und Ziegenkäse Zubereitung

  1. Rucola, Radicchio und Feldsalat auf einer großen Servierplatte anrichten. Die Feigen waschen, die Stielansätze abschneiden und die Früchte in Achtel schneiden. Die Feigenachtel dekorativ um den Salat herum anrichten.
  2. Die Cranberries grob hacken. Aus Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Senf eine cremige Marinade rühren. Die Cranberries und 2 EL Wasser unterrühren und die Marinade über den Salat träufeln.
  3. Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Ziegenkäse darin auf beiden Seiten braten, bis sich eine goldbraune Kruste gebildet hat. Die heißen Käse auf der Salatplatte anrichten und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Sofort servieren. Dazu frisches knuspriges Weißbrot reichen.

Rezept Notizen

Cranberries sind im Reformhaus erhältlich.


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart