Artischocken-Kräuter-Frittata

Die Frittata ist ein italienisches Omelett und schmeckt mit Artischocken und Kräutern als Vorspeise oder kleines Gericht sehr lecker. (DMI: Vorspeisen und kleine Gerichte)


Artischocken-Kräuter-Frittata
Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 2 Dosen Artischockenherzen ((Abtropfgewicht je 240 g))
  • 1 Spitzpaprikaschote (rot)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Kräuter (gemischt (z. B. Petersilie, Schnittlauch, Basilikum))
  • 6 Eier
  • 3 EL Milch
  • 3 EL Parmesan (gerieben)
  • 1 EL Mehl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 3 EL Olivenöl

Artischocken-Kräuter-Frittata Zubereitung

  1. Die Artischockenherzen abtropfen lassen und vierteln. Die Spitzpaprika waschen, halbieren, entkernen und in feine Halbringe schneiden.
  2. Den Knoblauch schälen und klein würfeln. Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln. Die Blätter abzupfen und hacken bzw. in Röllchen schneiden.
  3. In einer Schüssel die Eier mit Milch, Parmesan und Mehl gründlich verquirlen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Kräuter untermischen.
  4. In einer beschichteten Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Paprikastreifen, Artischocken und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten braten. Die Eiermasse darübergießen und zugedeckt bei schwacher Hitze in 5 Minuten stocken lassen.
  5. Das Omelett mithilfe des Pfannendeckels oder eines großen Tellers wenden. Das restliche Öl (1 EL) seitlich in die Pfanne gießen und die zweite Omelettseite in 5 Minuten goldbraun braten. Die Frittata in Portionsstücke oder Würfel schneiden.

Top

Reader's Digest Deutschland:
Verlag Das Beste GmbH
Vordernbergstraße 6
70191 Stuttgart