Kohlrabi-Carpaccio

Eine elegante Vorspeise für den Frühsommer.


Kohlrabi-Carpaccio

Zutaten

Für 1 Portion(en)

Zutaten

  • 20 g Pinienkerne
  • Kohlrabi
  • 1 Paprikaschote (rot)
  • 3 EL Balsamico-Essig (weiß)
  • Salz
  • Pfeffer (schwarz und frisch gemahlen)
  • 7 EL Rapsöl
  • 1 Handvoll Zitronenmelisseblätter

Kohlrabi-Carpaccio Zubereitung

  1. Die Pinienkerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett kurz rösten; abkühlen lassen. Inzwischen den Kohlrabi in Viertel schneiden und schälen.
  2. Die Kohlrabiviertel auf dem Gemüsehobel in hauchdünne Scheiben schneiden und diese auf vier Tellern anrichten.
  3. Die Paprikaschote von Samen und Trennwänden befreien und waschen. Zunächst in Streifen, dann in sehr feine Würfel schneiden. Diese mit den Pinienkernen auf die Kohlrabischeiben streuen.
  4. Für die Vinaigrette den Balsamico-Essig mit 3–4 Prisen Salz und reichlich Pfeffer verrühren. Das Öl unterschlagen. Die Zitronenmelisseblätter waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden.
  5. Die Zitronenmelisse unter die Vinaigrette mischen. Die Vinaigrette über das Carpaccio träu- feln. Noch etwas Pfeffer über das Carpaccio mahlen; sofort servieren.
  6. Alternative Haben Sie keine Zitronenmelisse für die Vinaigrette im Kräutergarten, dann nehmen Sie stattdessen Basilikum oder einfach TK-Kräuter nach Wahl.

Top

Reader's Digest Deutschland:
Verlag Das Beste GmbH
Vordernbergstraße 6
70191 Stuttgart