Brüsseler Kartoffelsalat

Ein Salat zum Sattessen.


Brüsseler Kartoffelsalat
Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln (klein)
  • 400 g Rosenkohl (jung)
  • 1 El Butter
  • Salz und Pfeffer
  • Muskatnuss (frisch gerieben)
  • 2 Stauden Chicorée
  • 1 Schalotte
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 Messerspitze Senf
  • 6 EL Olivenöl (nativ)
  • 1 El Petersilie (fein gehackt)
  • 1 EL Schnittlauchröllchen

Brüsseler Kartoffelsalat Zubereitung

  1. Die Kartoffeln sauber bürsten und in kochendem Wasser 20–25 Minuten gerade weich garen. Dann abgießen, kurz ausdampfen lassen, schälen, in Scheiben schneiden und abkühlen lassen.
  2. Den Rosenkohl putzen und waschen. Die Butter in einem Topf erhitzen. Den Rosenkohl etwa 5 Minuten darin braten. EtwasWasser zugießen und den Rosenkohl etwa 10 Minuten weitergaren. Herausnehmen, abtropfen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Den Chicorée putzen, in Blätter teilen und diese zerkleinern.
  3. Für die Vinaigrette die Schalotte schälen und fein hacken. Essig, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Das Öl nach und nach unterschlagen. Dann die Schalotte und die Kräuter unterrühren.
  4. Kartoffeln, Rosenkohl und Chicorée auf vier Teller verteilen. Mit der Vinaigrette beträufeln und kurz ziehen lassen.

Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart