Estragonhähnchen

Ein schnelles, leckeres Hähnchen-Gericht: Hähnchenfleisch wird in einer Pfanne gebräunt und mit einer Sauce aus mit Sahne, Wein und Estragon überzogen.



günstig

Estragonhähnchen
Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 4 Portion(en)

Zutaten

  • 50 g Butter
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Stück Hähnchenbrustfilets (je 150 g)
  • 2 Stück Frühlingszwiebeln (fein gehackt)
  • 1 Stück Knoblauchzehe (fein gewürfelt)
  • 50 ml trockener Weißwein
  • 125 g Sahne
  • 1 EL grob gehackter Estragon

Estragonhähnchen Zubereitung

  1. Die Butter und das Öl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze heiß werden lassen. Das Fleisch darin unter gelegentlichem Wenden braten, bis es durchgegart und hell gebräunt ist.
  2. Frühlingszwiebeln und Knoblauch zufügen. Mitbraten, bis der Knoblauch weich wird. Anschließend Wein, Sahne und Estragon zugeben. Weitere 2 Minuten garen, dabei rühren, damit das Fleisch von der Sauce überzogen wird.
  3. Das Fleisch mit der Sauce servieren. Dazu passt gedämpftes Gemüse.

Rezept Notizen

Kräuter-Info:

Geflügelgerichte, die langsam garen, erhalten durch ein Würzsträußchen aus Estragon, Petersilie, Lorbeer und Zitronengras eine sehr spezielle Note. Estragon sollte dabei allerdings sparsam eingesetzt werden: Sein kräftiges Anisaroma übertönt leicht die anderen Aromen.


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart