Rinderfiletsteaks mit Pilzen in der Papierhülle

Diese Rinderfiletstücke sind in 30 Minuten fertig! Mit einer leckeren Pilz-Kräutermischung werden die saftigen Steaks im Backofen gegart – in Papierhüllen.

billig
Vorbereitungszeit
Kochzeit

Zutaten

Für 4 Portion(en)

Zutaten

  • 4 kleine Rinderfiletsteaks (je etwa 120 g)
  • 8 EL Olivenöl
  • 200 g kleine Champignons
  • 200 g Shiitakepilze
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g abgetropfte Silberzwiebeln (Glas)
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 5 Zweige Rosmarin
  • 1 Bund Thymian
  • 4 Stück Pergamentpapier (je etwa 30 x 40 cm)
  • Olivenöl zum Bestreichen

Rinderfiletsteaks mit Pilzen in der Papierhülle Zubereitung

  1. Die Filetsteaks trocken tupfen und mit dem Handballen flach drücken. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 1 Minute anbraten. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Inzwischen den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Pilze putzen und abreiben; nur die Shiitakepilze entstielen. Alle Pilze in Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein würfeln.
  3. Rosmarin und Thymian waschen; von einem Rosmarinzweig und der Hälfte des Thymians die Blätter abstreifen und grob hacken. Pilze, Silberzwiebeln und Knoblauch mit 2 EL Olivenöl, den gehackten Kräutern sowie Salz und Pfeffer mischen.
  4. Jedes Blatt Pergamentpapier mit Olivenöl einpinseln; jeweils ein Viertel der Pilzmischung darauf verteilen.
  5. Die Steaks salzen und pfeffern; auf die Pilzmischung legen. Mit einigen Rosmarin- und Thymianzweigen belegen und mit dem restlichen Öl beträufeln. Das Papier verschließen und auf beiden Enden wie Bonbonpapier fest zusammendrehen
  6. Die Päckchen auf ein kaltes Backblech setzen und das Fleisch im heißen Ofen 20 Minuten garen. Auf Tellern anrichten, mit einer Schere vorsichtig aufschneiden (es steigt heißer Dampf auf) und servieren.

Rezept Notizen

Nutrition Facts:
kcal: 360
Eiweiß: 29 g
Kohlenhydrate: 7 g
Fett: 25 g
Ballaststoffe: 2 g

Das schmeckt dazu:
Blattsalat mit Sauerrahm-Dressing und Strohkartoffeln sind die passenden Beilagen. Strohkartoffeln können Sie rasch zubereiten, indem Sie festkochende Kartoffeln in feine Stifte schneiden und diese 3–4 Minuten in heißem Öl goldbraun frittieren.

Variante:
Kalbsmedaillons in der Papierhülle8 Kalbsmedaillons (je 60–80 g) in 2 EL Öl auf jeder Seite 1 Minute anbraten; herausnehmen. 240 g abgetropfte Artischockenherzen (Dose) vierteln. 1 Bund Frühlingszwiebeln in Ringe und 2 Knoblauchzehen in Scheiben schneiden. Artischockenviertel, Frühlingszwiebeln, Knoblauch und 120 g Kirschtomaten mischen; salzen und pfeffern. Die Gemüsemischung auf geöltes Pergament- oder Brotpapier geben, wie im Rezept beschrieben. Jeweils 2 Medaillons daraufsetzen und mit 6 EL Öl beträufeln. Papier verschließen; Päckchen auf ein Backblech legen. Fleisch im 200 °C heißen Ofen 15 Minuten garen.


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart