Pfannengerührtes Rindfleisch mit Gemüse und Mandeln

Asiatisch angehauchte Pfannengerichte wie dieses sind ideal, um schnell etwas mit Fleisch und Gemüse zu kochen. Entscheidend ist, vor dem Kochen alle Zutaten vorzubereiten und bereitzustellen.

Aus unserem Buch "Nahrung fürs Gehirn".

günstig
Vorbereitungszeit
Kochzeit

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 300 g mageres Rumpsteak
  • 2 Knoblauchzehen, zerdrückt
  • 1 EL fein geriebener frischer Ingwer
  • 1 1/2 EL Rapsöl
  • 400 g Brokkoli
  • 1 rote Paprika, in dünne Streifen geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, in dünne Streifen geschnitten
  • 1 1/2 EL Kecap Manis (süße Sojasauce)
  • 1 1/2 EL Limettensaft
  • 2 EL Mandelsplitter, geröstet

Pfannengerührtes Rindfleisch mit Gemüse und Mandeln Zubereitung

  1. Das Fleisch gegen die Faser in dünne Streifen schneiden. Dann mit Knoblauch, Ingwer und der Hälfte des Öls in eine Schüssel geben. Gründlich mischen, dann beiseitestellen.
  2. Den Brokkoli in kleine Röschen teilen, die Stiele in dünne Streifen schneiden.
  3. Einen Wok oder eine große Pfanne stark erhitzen. Ein Drittel des Fleischs hineingeben und 2 Minuten unter Rühren braten, bis es rundum gebräunt ist. Auf einen Teller geben, warm halten und das restliche Fleisch in zwei Portionen ebenso zubereiten. 
  4. Das restliche Öl in den Wok geben. Brokkoli, Paprika und Zwiebel darin bei mittlerer Hitze 4 – 5 Minuten braten, bis sie gerade weich werden. Dann das Fleisch in den Wok zurückgeben. Kecap Manis und Limettensaft zufügen und alles unter Rühren mischen und durcherhitzen.
  5. Das fertige Gericht mit Mandelsplittern garnieren und sofort servieren. Dazu gedämpften Vollkornreis als Beilage reichen.

Rezept Notizen

Dieses Pfannengericht ist reich an Eisen und Anti­oxi­dantien, die das Gehirn vor Schäden durch freie Radikale schützen. Zwiebeln enthalten Quercetin, ein Antioxidans aus der Gruppe der Flavonoide, das sowohl antioxidative als auch entzündungshemmende Eigenschaften besitzt und somit das Schlaganfallrisiko reduzieren kann.

Statt der Mandelsplitter können Sie auch ungesalzene
geröstete Erdnüsse verwenden.

Nährwerte pro Portion:
998 kJ, 238 kcal, 23 g Eiweiß, 13 g Fett (2 g gesättigte Fettsäuren), 9 g Kohlenhydrate (7 g Zucker), 5 g Ballaststoffe, 395 mg Natrium


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart