Chili-Mozzarella mit Papaya

Mozzarella einmal anders: Scharf-fruchtig mit Papaya-Scheiben und einer Chili-Marinade.

günstig

Chili-Mozzarella mit Papaya
Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 2 Portion(en)

Zutaten

  • 1 rote Chilischote
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronen- oder Limettensaft
  • Salz
  • 1/2 TL Currypulver
  • 250 g Mozzarella
  • 1 reife Papaya
  • 1/2 Bund Basilikum
  • frisch gemahlener Pfeffer

Chili-Mozzarella mit Papaya Zubereitung

  1. Die Chilischote längs halbieren und entkernen. Die Hälf­ten gründlich waschen und in feine Streifen schneiden.
  2. In einer Schüssel das Öl und den Zitronen- oder Limetten­saft mit Salz und Curry verrühren. Die Chilistreifen hinzufü­gen und die Marinade 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Den Mozzarella abtropfen lassen und in dünne Scheiben schneiden. Die Papaya halbieren, entkernen und schälen. Die Papayahälften ebenfalls quer in Scheiben schneiden. Das Basilikum waschen und trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen.
  4. Die Mozzarella- und Papayascheiben abwechselnd und dachziegelartig auf einer Platte anrichten. Die Basilikumblätter zwischen die Scheiben stecken.
  5. Die Chili-Marinade über die Mozzarella- und Papaya­ scheiben träufeln. Vor dem Servieren etwas Pfeffer grob dar­übermahlen. Nach Belieben Joghurt-Brot oder ein Stückchen Kastanienfladen dazureichen.

Rezept Notizen

Gesundheitsmelone oder Fruta de Bomba wird die Papaya von den Indianern genannt. Aktuelle Studien belegen, dass die Frucht aufgrund ihrer einzigartigen Zusammensetzung aus Vitaminen, Anti­oxidanzien und Enzymen sowohl ein Anti-Aging-Mittel ist als auch eine Krebstherapie unterstützen kann.


Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart