Locker-luftiger Hefezopf

Dieser klassische Hefezopf mit Sultaninen schmeckt zum Brunch, zum Kaffee und lässt sich zu Ostern mit bunt gefärbten Eiern wunderbar festlich dekorieren.

billig

Locker-luftiger Hefezopf

Ähnliche Rezepte

Zutaten

Für 4 Person(en)

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 80 g Zucker
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 80 g Butter
  • ein halber TL Salz
  • 1 Ei
  • abgeriebene Schale von einer unbehandelten Zitrone
  • 50 g Sultaninen, eingeweicht in Wasser
  • 50 g Mandelstifte
  • zerlassene Butter zum Bepinseln des Hefezopfs und zum Fetten der Form
  • 1 Eigelb zum Bepinseln
  • 50 g gehackte Mandeln

Locker-luftiger Hefezopf Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken. In einem Topf 2 EL Milch erwärmen, dann 1 TL Zucker dazu fügen. Die Hefe hineinbröckeln und glatt rühren.
  2. Die Hefemischung in die Mulde geben und mit etwas Mehl bestreuen. Diesen Vorteig etwa 20 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort ruhen lassen, bis die Mehldecke rissig wird. Dann die restliche Milch, den übrigen Zucker, Butter, Salz und das Ei hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig anschließend nochmals 10 Minuten kräftig durchkneten, bis er sich von der Schüssel löst. Zugedeckt 30 Minuten gehen lassen.
  3. Den Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Die Zitronenschale mit den abgetropften Sultaninen und den mandelstiften in den Hefeteig einarbeiten. Aus dem Teig 3 Rollen gleicher Länge formen und zu einem Zopf flechten. Die Enden zusammendrücken , mit zerlassener Butter bepinseln und nach unten umschlagen.
  4. Den Zopf nochmals 20 Minuten gehen lassen. Mit Eigelb bepinseln und mit den gehackten mandeln bestreuen. Den Zopf auf ein Backblech setzen und etwa eine Stunde backen.

Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart