Schwarzes Johannisbeergelee

Reife schwarze Johannisbeeren haben einen unverwechselbaren und sehr intensiven Geschmack, der das Johannisbeergelee besonders aromatisch macht.

billig

Schwarzes Johannisbeergelee

Zutaten

Für 4 Charge(n)

Zutaten

  • 2 kg schwarze Johannisbeeren
  • 1 l Wasser
  • Zucker

Schwarzes Johannisbeergelee Zubereitung

  1. Die schwarzen Johannisbeeren abspülen und dann mit der Gabel von den Stielen streifen. Die Beeren in einen Topf geben und mit zwei Dritteln des Wassers bei schwacher Hitze so lange kochen lassen, bis sie weich sind.
  2. Anschließend durch ein Tuch abseihen.
  3. Dann den Fruchtbrei nochmal mit dem restlichen Wasser kochen lassen.
  4. Wieder durch ein Tuch abseihen, diesmal 3 – 4 Stunden lang.
  5. Die beiden Säfte zusammengeben, abmessen und zum Kochen bringen. Dabei je Liter Saft 1 kg Zucker einrühren.
  6. Das Ganze wieder zum Kochen bringen, bis der Gelierpunkt erreicht ist.
  7. Die Gelierprobe machen, gegebenenfalls noch weiterkochen.
  8. Wenn die Masse geliert, heiß in Gläser füllen und fest verschließen.

Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart