Orangencreme mit Pistazie

Sommer im Glas: Hier kommt unser Rezept für eine zarte, lufitg-leichte Creme mit dem Aroma sonnengereifter Orangen.

billig

Orangencreme mit Pistazie
Vorbereitungszeit
Wartezeit 4 Stunden

Zutaten

Für 2 Person(en)

Zutaten

  • 3 unbehandelte Orangen
  • 1/4 TL Agar-Agar
  • 1 Ei
  • 30 g Rohrzucker
  • 100 g Sahne
  • 2 EL Pistazienkerne

Orangencreme mit Pistazie Zubereitung

  1. Die Orangen heiß waschen und trocken tupfen. Den Saft von 2 Orangen auspressen und in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Das Agar-Agar unterrühren, die Mischung nach Packungsangabe 2 – 3 Minuten köcheln und anschließend abkühlen lassen.
  2. Das Ei trennen. Eigelb mit Zucker schaumig schlagen. Das abgekühlte Orangengelee unter die Eigelbcreme rühren. Sahne steif schlagen; Eiweiß ebenfalls steif schlagen. Sahne und Eischnee unter die Orangenmasse ziehen.
  3. Von der dritten Orange die Hälfte der Schale abreiben, dann die Orange dick schälen und das Fruchtfleisch quer in Scheiben schneiden. Die Scheiben halbieren.
  4. Abwechselnd die Orangencreme mit den Orangenscheiben in zwei hohe Dessertgläser schichten und für etwa 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  5. Die Pistazien fein hacken. Die Orangencreme mit der Orangenschale und den Pistazien bestreuen.

Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart