Anzeige

Zitronensaft kann gegen Pigmentflecke im Gesicht helfen.
© iStockfoto.com / VLG
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Beauty

Natürliche Aufheller gegen Pigmentflecken

Braun pigmentierte Altersflecken treten meist auf dem Handrücken, aber auch an den Armen und im Gesicht auf. Mithilfe natürlicher Pflegemittel können die Flecken aufgehellt werden oder sogar ganz verschwinden.

Autor: Reader‘s Digest Book

Die Behandlung erfordert jedoch viel Geduld. Alle Mittel gegen Altersflecken sollte man zunächst an einer weniger auffälligen Stelle, z. B. an den Händen, ausprobieren und dann erst im Gesicht anwenden.

Natürliches Bleichmittel

Das Magnesium schützt vor freien Radikalen.
Zutaten:

  • 2 Eier
  • 1 EL Buttermilch
  • 1 TL Magnesiumsulfat (Apotheke) 

Die Eier schaumig rühren, dann mit der Buttermilch und dem Magnesiumsulfat zu einem Brei verrühren. Auf die Altersflecken streichen, 20 Minuten einwirken lassen, gut abwaschen.

 

 

Honig-Joghurt-Mischung

Für ein natürliches Bleichmittel kann man auch diese Zutaten verwenden:

  • 1 TL Honig
  • 1 TL Joghurt

Honig mit Joghurt gut verrühren und täglich auf die Flecken streichen.

 

 

Aufheller

Macht Flecken weniger deutlich sichtbar: 

  • 10 g Ingwerpulver
  • 10 g Rosenblütenblätter
  • 80 g Labkrautpulver vermischen.

2 TL davon mit lauwarmem Wasser zu einem streichfähigen Brei verrühren; diesen auf die Flecken auftragen und mit einem Tuch bedecken. 30 Minuten einwirken lassen.

 

 

Kartoffel-Pigment-Aufheller

Kartoffeln gelten als natürlicher Hautaufheller. Der Teint wird ebenmäßiger, weil Pigment- oder Altersflecken heller wirken. Hier sind drei Möglichkeiten, die Sie in Ihre tägliche Gesichtspflege integrieren können:

Einfache Maske:
Eine Kartoffel in sehr feine Scheiben schneiden und auf die Flecken und Bereiche mit unebenmäßigem Teint auflegen. Nach 10 Minuten wieder entfernen und Hautpartie abwaschen.

Kartoffelsaft:
Eine Kartoffel in den Entsafter geben, wenn Sie kein solches Gerät haben alternativ die Kartoffel fein reiben, in ein Sieb geben und den Saft in eine Schale ausdrücken. Den Kartoffelsaft auf die Flecken auftragen. Übriger Saft hält sich in einem Schraubglas im Kühlschrank bis zu 3 Tage.

Dampfbad:
Ein sanftes Gesichtsdampfbad über heißem Kartoffelwasser öffnet die Poren, reinigt und beseitigt Unreinheiten. Wenn Sie beim nächsten Mal Kartoffeln kochen, gießen Sie das Kochwasser in eine Schüssel ab und halten Sie Ihr Gesicht darüber. Eine Handvoll Kapuzinerkresseblüten sorgt für zusätzliche Klärung.

 

 

Zitrone – hilft auch hier

Zweimal täglich Zitronensaft auf die Altersflecken träufeln, damit die Flecken heller werden.

 


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

Beauty

Mit natürlichen Zutaten aus Apotheke, Drogeriemarkt oder dem Internet können Sie Naturkosmetik leicht selbst herstellen.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Beauty

Für wohltuende Körperreinigung und -pflege brauchen Sie keine chemischen Zusätze. Besorgen Sie die Zutaten Rohstoffe möglichst in Bio-Qualität – diese ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Beauty

Viel gesünder und oft auch billiger als Deodorants aus dem Drogeriemarkt sind die Kräuter und Öle aus dem Garten der Natur. Ganz ohne Hilfe synthetischer ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Beauty

Brüchige Nägel, rissige oder strapazierte Hände brauchen intensive Pflege, die sie vor den Belastungen des Alltags schützt. Natürliche Pflege aus der Natur ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Beauty

Pflegendes für die Lippen lässt sich leicht selbst herstellen: mit natürlichen Zutaten und ohne konservierende Chemie-Zusätze.

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Für alle Gartenfans mit kleinem Garten



Kleine Gärten, große Liebe

Schon immer nachhaltig!

Selber machen, Geld sparen und dabei die Umwelt schützen.

Da mach' ich mit!

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart