Bringen Sie die Verdauung in Schwung
©rangizzz / Fotolia.com
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Diät & Ernährung

Bringen Sie die Verdauung in Schwung

Nach Weihnachten wird es Zeit, dem Feiertagsspeck den Kampf anzusagen. Ganz wichtig ist hierfür eine geregelte Verdauung, die durch das Übermaß an Fett und Süßigkeiten während der Feiertage schon einmal aus dem Tritt geraten kann. Mit diesen bewährten Hausmitteln bringen Sie Ihr Innenleben wieder in Schwung:

Autor: DasBeste-Redaktion

Kaffee

Oft hilft eine Tasse starker Kaffee der Verdauung auf die Sprünge. Das liegt zum Teil daran, dass heiße Flüssigkeiten dazu beitragen, den Darm in Bewegung zu halten. Außerdem regt Koffein die Darmmuskulatur an. Auf Dauer ist starker Kaffee natürlich keine gute Lösung, aber kurzfristig möglicherweise hilfreich. Sinnvoll sind 1–2 Tassen Kaffee ohne Zucker und Milch.

Heißes Zitronenwasser

Wenn Sie keinen Kaffee mögen oder vertragen, probieren Sie es mit heißem Wasser, in das Sie 2 Esslöffel Zitronen- oder Limettensaft eingerührt haben.

Backpflaumen

Nehmen Sie über den Tag verteilt entweder 4 Backpflaumen oder ein großes Glas Backpflaumensaft zu sich. Der Saft entfaltet eine noch bessere Wirkung, wenn Sie ihm 1 Esslöffel Zitronensaft zufügen. Auf keinen Fall sollten Sie die angegebenen Mengen überschreiten, ansonsten könnte sich Durchfall einstellen.


 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Shop



Preis: 39,90 €   Jetzt: 29,95 €

Iss dich gesund

Welche Beschwerden Sie auch haben, die richtige Ernährung kann helfen.

Zum Produkt >

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart