Eine Frau mit Rückenschmerzen legt die Hand in den Nacken.
© Getty Images / iStockfoto
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Körper & Psyche

Alles Gute für Ihren Rücken!

Gehören Sie zu den Millionen Menschen, die immer wieder mal oder sogar häufig unter Schmerzen leiden? Experten verraten, was wirklich hilft.

Ausgabe: Januar 2020 Autor: Stella Cornelius-Koch

Es begann mit Schmerzen im unteren Rücken. „Sie traten vor allem dann auf, wenn ich angespannt war und mich unter Druck fühlte – beispielsweise wenn es auf den Urlaub zuging und ich im Büro möglichst alles noch erledigen wollte, was ich sonst in den kommenden zehn Tagen abgearbeitet hätte“, berichtet Monika Busch*, leitende Angestellte aus Baden-Württemberg. „Irgendwann machten sich die Schmerzen dann selbstständig. Sie kamen immer häufiger und wurden mit jedem Mal schlimmer.“

Mit ihren Beschwerden ist Busch nicht allein. Rund 70 Prozent der Menschen in Deutschland haben mindestens einmal im Jahr Rückenschmerzen. Und in Österreich sind diese Beschwerden die am weitesten verbreitete Volkskrankheit. Glücklicherweise steckt meist keine schwerwiegende Erkrankung dahinter. Experten und Fachgesellschaften gehen davon aus, dass 80 Prozent aller Rückenschmerzen unspezifisch sind – also keine eindeutige körperliche Ursache haben. 20 Prozent der Beschwerden gelten als spezifisch. Das bedeutet, sie lassen sich auf eine Erkrankung zurückführen – etwa einen Bandscheibenvorfall, eine Wirbelsäulenverkrümmung, ein blockiertes Kreuz-Darmbein-Gelenk (Iliosakralgelenk) oder Knochenschwund.

Oft sind die Muskeln schuld

„Eines Tages waren die Schmerzen so stark, dass ich mich kaum bewegen konnte“, erzählt Busch. „Ich rief beim Orthopäden an und bekam auch sofort einen Termin. Der Arzt befragte und untersuchte mich gründlich. Zum Glück war mit meinen Bandscheiben alles in Ordnung. Schließlich gab er mir eine schmerzstillende Spritze und erklärte mir, was ich mir schon gedacht hatte: Ich solle für mehr innere Ruhe sorgen und unbedingt meine Rücken- und Bauchmuskulatur aufbauen. Denn die sei zu schwach und komplett verspannt.“

Von diesen Therapieempfehlungen dürften viele Patienten profitieren. Den Patientenleitlinien der Universität Witten/Herdecke zufolge lösen in den meisten Fällen Muskelverspannungen die unspezifischen Schmerzen aus. Diese entstehen, wenn die verspannte, harte Muskulatur in der Nähe liegende Nerven reizt. Folge ist oft ein regelrechter Teufelskreis: Um die Schmerzen – die meist zunächst auf einer Seite auftreten – zu verringern, verspannt sich die Muskulatur weiter, bis die Wirbelsäule quasi schief steht. Dies belastet die andere Rückenseite, wo sich nun ebenfalls Muskeln verspannen und Schmerzen auslösen.

Diese Hausmittel helfen

Die gute Nachricht: Unspezifische Schmerzen im Lendenwirbelsäulen- und Halsbereich verschwinden oft von allein. „Das kann schon mal drei Tage dauern, die Sie ruhig abwarten können“, erklärt Professor Joachim Grifka, Direktor der Klinik und Poli­klinik für Orthopädie der Universität Regensburg. „Schnell zum Arzt müssen Sie allerdings bei plötzlichen Ausfallerscheinungen an Armen und Beinen oder wenn wichtige Muskeln nicht mehr funktionieren.“
Um die an sich harmlosen Beschwerden zu lindern, rät er (...)

Den vollständigen Artikel lesen Sie in der Januar 2020-Ausgabe des Reader’s Digest Magazin. 

Verpassen Sie keine Ausgabe mehr!

Reader's Digest jetzt auch digital

Reader's Digest jetzt auch digital

  • Jetzt 30 Tage gratis testen und jederzeit und überall lesen
  • Alle Inhalte der Print-Ausgabe in brillanter Qualität
  • Als Einzelheft oder Abo erhältlich
  • Mit Archiv-Zugriff auf alle erworbenen Ausgaben

Zum Angebot

 Sie wollen lieber die gedruckte Ausgabe von Reader's Digest lesen? Testen Sie uns mit dem Miniabo zum Kennelernen:
3 Ausgaben zum Preis von nur 4,98 €. Zum Kennenlern-Angebot...

 


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

schmerzfrei Natürlich heilen

Testen Sie diese Fünf-Minuten-Maßnahmen. Sie werden schnelle Linderung bringen.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

schmerzfrei Körper & Psyche

Falls Hausmittel wie Wärmepackungen und rezeptfreie Entzündungshemmer nichts bewirken, kann Ihr Arzt diverse Medikamente verordnen. Hier sind einige Optionen.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

digitale-fotos Familie & Leben

Die schönsten selbst aufgenommenen Bilder lassen sich wunderbar auch zu Papier bringen. Dabei haben Sie verschiedene Möglichkeiten, sich Ausdrucke zu erstellen ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

schmerzfrei Natürlich heilen

Oft ist Überlastung oder Fehlbelastung die Ursache für Rückenschmerzen. Das können Sie selbst tun.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Körper & Psyche

Eine Fallgeschichte aus dem Krankenhaus. George (28), Landschaftsarchitekt und Wasserballspieler litt jahrelang an chronischen Rückenschmerzen. Eine neue Therapie ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Körper & Psyche

Mit diesen fünf Tipps verbessern Sie Ihre Körperhaltung.

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart