Mit diesen Tipps werden Sie Ihre Kopfschmerzen los
© iStockfoto.com / pixdeluxe
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Körper & Psyche

Mit diesen Tipps werden Sie Ihre Kopfschmerzen los

Sind Ihre Kopfschmerzen möglicherweise ernährungsbedingt? Diese 4 Tipps können Ihnen helfen, so erst gar keine Schmerzen entstehen.

Ausgabe: März 2019 Autor: Adrienne Farr und Perri O. Blumberg
  1. Mahlzeiten
    Schränken Sie die Nahrungsaufnahme nie zu stark ein. Sehr lange oder unregelmäßige Abstände zwischen den Mahlzeiten bedeuten, der Blutzuckerspiegel sinkt und kann zu Hungerattacken führen. Ähnlich wie bei Stress werden Hormone und Botenstoffe ausgeschüttet, die zu Kopfschmerzen führen können. Sobald man etwas isst, verschwinden diese Art von Kopfschmerzen in der Regel. Tipp: Pausen zwischen den Mahlzeiten sollten rund vier Stunden betragen. Für den Hunger zwischendurch hilft eine Handvoll Nüsse.

 

  1. Trinkmenge
    Dehydrierung ist ein typischer Auslöser von Kopfschmerzen. Experten vermuten, dass sich dadurch die Blutgefäße im Kopf verengen und das Gehirn nicht mehr ausreichend Sauerstoff erhält. Eine Unterversorgung mit Elektrolyten kann ebenso zu Kopfschmerzen führen. Tipp: Verspüren Sie Durst, sind Sie bereits leicht dehydriert. Um das zu vermeiden, sollten Sie über den Tag verteilt immer wieder ein Glas Wasser trinken.

 

  1. Künstlicher Süßstoff
    Manche Menschen reagieren empfindlich auf den künstlichen Süßstoff Aspartam, der in vielen Diät-Getränken und Nahrungsmitteln enthalten ist. Laut einer US-Studie kann er Kopfschmerzen auslösen. Tipp: Haben Sie den Verdacht, dass künstlicher Süßstoff bei Ihnen Kopfschmerzen auslöst, führen Sie ein Ernährungstagebuch.

 

  1. Koffeinkonsum
    Schränkt man den Konsum von koffeinhaltigen Getränken abrupt ein, kann das zu einem Entzug führen. Experten schätzen, dass dies bei etwa der Hälfte der Menschen Kopfschmerzen auslöst. Tipp: Reduzieren Sie Ihren Koffeinkonsum schrittweise.

 

 

 


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

Natürlich heilen

Mit diesen frei verkäuflichen Medikamenten und klassischen Naturheilverfahren können Sie dem Schmerz wirksam, aber sanft entgegen wirken.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

schmerzfrei Körper & Psyche

Hier finden Sie einen Überblick über verschiedene Spezialisten und Methoden, die in Ihrem Fall vielleicht helfen können.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

schmerzfrei Natürlich heilen

In dieser Liste erfahren Sie, welche Gewürze Entzündungen und Schmerzen besonders gut entgegenwirken.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

schmerzfrei Natürlich heilen

Nach langjähriger Diskussion um Cannabis als Medikament belegen neueste Studien endgültig die positive Wirkung dieser Substanz bei starken Schmerzen, ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

schmerzfrei Natürlich heilen

Wer von rezeptfreien entzündungshemmenden Medikamenten enttäuscht ist oder Bedenken wegen der Nebenwirkungen hat, kann Alternativen ausprobieren.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Natürlich heilen

Geben Sie sich dem Schmerz nicht kampflos geschlagen, wenn das eindeutige Klopfen in Ihrem Kopf einsetzt. Einer dieser sieben Tipps kann Ihren Kopfschmerzen ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

schmerzfrei Natürlich heilen

Schon gewusst? Zucker beeinflusst die Schmerzwahrnehmung.

 

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Shop


Das Neueste aus der Medizin 2018/2019

Die wichtigsten Neuerungen der Medizinforschung - leicht verständlich erklärt.

Jetzt: 19,90 €
Bisher: 29,90 €

Zum Produkt >

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart