Familie


Home / Rat / Familie

Post an den Nikolaus und ans Christkind
© JenkoAtaman / Fotolia.com
Aus der
aktuellen
Ausgabe

FamilieRat

Post an den Nikolaus und ans Christkind

Hunderttausende Briefe und Wunschzettel schreiben und malen Kinder jedes Jahr an Nikolaus, Christkind udn Weihnachtsmann. Dies sind die Adressen...

Autor: Reader's Digest - did

Dass der Nikolaus oder das Christkind Wünsche erfüllen, ist eine verzeihbare Lügengeschichte, weil sie kleinen Kindern seit Generationen die Welt bunter und zauberhafter macht. Hunderttausende Briefe und Wunschzettel schreiben und malen Kinder jedes Jahr und zahlreiche Weihnachts-Postämter und Himmelsbüros mit vielen fleißigen Helfern nehmen sich dieser Korrespondenz an. Adressieren kann man sie (ab November):

An das Christkind
51777 Engelskirchen oder 97267 Himmelstadt oder 21709 Himmelpforten

An den Weihnachtsmann
16798 Himmelpfort oder 31137 Himmelsthür

 

An den Nikolaus
66351 St. Nikolaus oder 49681 Nikolausdorf

Wer bis Weihnachten eine individuelle Antwort erhalten möchte, sollte seinen Brief bis spätestens Mitte Dezember absenden.


Verwandte Artikel

Aus der
aktuellen
Ausgabe

FamilieRat

Halb Deutschland plagt im Dezember jedes Jahr auf Neue die gleiche Frage: Wird es weiße Weihnachten geben?

Aus der
aktuellen
Ausgabe

ErnährungGesundheit

Im Advent zieht wieder der verführerische Duft von weihnachtlichen Gewürzen durch die Wohnung. Wie sie verwendet werden und wie man ihr Aroma bewahrt, lesen Sie...

Aus der
aktuellen
Ausgabe

ErnährungGesundheit

Je eisiger die Temperaturen, desto weniger können wir ihm widerstehen: Glühwein, süß, würzig und nur heißt genießbar, wärmt die Finger, den Magen und das Gemüt.

Aus der
aktuellen
Ausgabe

FamilieRat

Weihnachten ist für Viele das schönste Fest des Jahres. Schon in der Adventszeit steigt die Vorfreude, die Menschen dekorieren Ihre Wohnungen und backen...

Aus der
aktuellen
Ausgabe

FamilieRat

Weihnachten bedeutet für viele die Menschwerdung Gottes zu feiern, zusammen zu sein, zur Kirche zu gehen, gemeinsames Weihnachtsessen und - für die Kinder die...

Aus der
aktuellen
Ausgabe

FamilieRat

Seit rund 600 Jahren pflegen wir den Brauch, einen Weihnachtsbaum aufzustellen. An den Ästen hing zu Beginn nur Naschwerk.

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Reader's Digest Deutschland:
Verlag Das Beste GmbH
Vordernbergstraße 6
70191 Stuttgart