Wenn der Flieger überbucht ist
© anyaberkut / Fotolia.com
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Praktische Tipps

Wenn der Flieger überbucht ist

Ob für Urlaubsflieger oder Geschäftsreisende – es ist mehr als ärgerlich, wenn im Flugzeug kein Platz mehr ist, obwohl man den Flug korrekt gebucht hat. Aber was kann man tun?

Autor: DasBeste-Redaktion

Leider ist die Überbuchung Teil der Kalkulation der Fluggesellschaften: Sie überbuchen praktisch jeden Flug. Hierbei berufen sich die Airlines auf Erfahrungswerte zur Frequentierung bestimmter Strecken für die jeweiligen Jahres- und Tageszeiten. Auf dieser Grundlage kalkulieren sie eine Überbuchung mit ein, die hinnehmbar ist und von der die Reisenden in den meisten Fällen nichts mitbekommen. Die Airlines wissen aus Erfahrung, dass viele Reisende ihren Flug nicht antreten, ohne diesen vorher zu stornieren.

Doch diese Rechnung geht nicht immer auf: Die Passagiere stehen dann am übervollen Schalter, während das Bodenpersonal nach Freiwilligen sucht, die auf den Flug verzichten, eine Ausgleichszahlung annehmen und mit einer späteren Maschine an ihren Zielort befördert werden. Gerade für junge Leute oder Passagiere ohne besondere Verpflichtungen in den folgenden Tagen sind die Angebote verlockend: Bis zu 600 Euro kann ein Fluggast bei Flügen innerhalb der Europäischen Union erhalten!

Allerdings finden sich manchmal nicht genügend Freiwillige. In diesem Fall hält die EU-Verord-nung Nummer 261/2004 entsprechende Regelungen bereit: „Fluggäste, die gegen ihren Willen nicht befördert werden, sollten in der Lage sein, entweder ihre Flüge unter Rückerstattung des Flugpreises zu stornieren oder diese unter zufriedenstellenden Bedingungen fortzusetzen.“ Die Verordnung sieht zudem eine angemessene Betreuung während der Wartezeit auf den späteren Flug vor. So werden vom Bodenpersonal beispielsweise Verzehrgutscheine ausgegeben.

Ihre Rechte im Überblick
Verzögert sich Ihr Abflug, dann haben Sie schon ab zwei Stunden Verspätung Anspruch auf Betreuungsleistungen wie Essen und Getränke. Verspätet sich ein Flug nachts, haben die Fluggäste zudem ein Recht auf eine Unterkunft sowie darauf, zwei Telefonate zu führen oder E-Mails zu schreiben.
Fällt der Flug ganz aus oder hat mehr als drei Stunden Verspätung, müssen die Airlines Ausgleichszahlungen leisten. Je nach Flugstrecke können diese zwischen 250 und 600 Euro betragen. Manche Airlines bieten auch an, stattdessen Reisegutscheine zu wählen. Die vorgeschriebenen Entschädigungsbeträge werden auch dann fällig, wenn der überbuchte Flug ein EU-Land als Ziel hatte. Personen, die freiwillig eine andere Maschine nutzen, sollen laut Verordnung ihren Flug ebenfalls unter für sie zufriedenstellenden Bedingungen fortsetzen können.

Muss Überbuchung sein?
Einige Airlines versuchen mittlerweile, zu verhindern, dass Passagiere von einem gebuchten Flug gestrichen werden. So wird vor dem Abflug gecheckt, ob es viele Reservierungen gibt, aber noch keine Tickets gekauft wurden. Das könnte ein Indiz dafür sein, dass der Fluggast nicht mehr auftauchen wird. Eine andere Methode ist, bei einem überbuchten Flug ein paar Tage vorher bei Fluggästen anzurufen und zu fragen, ob sie auch zu einem anderen Termin fliegen könnten.


Mehr zu diesem Thema

Aus der
aktuellen
Ausgabe

Praktische Tipps

Bei Flugreisen gilt, dass sich eine Verspätung wie auch eine verspätete Ankunft am Zielflughafen auf die Höhe der Entschädigung auswirkt.

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Praktische Tipps

2015 wurden die Fahr- und Fluggastrechte gestärkt und auf europäischer Ebene vereinheitlicht. Entschädigungsleistungen fallen nicht länger unter die Kulanz des ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Praktische Tipps

Es gibt zwei Fälle von Zollvergehen, die jedem recht leicht unterlaufen können: zum einen das Überschreiten von gesetzlich erlaubten Reise-Freimengen, zum ...

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Praktische Tipps

Das sind zwei Alternativen für unterschiedliche Bedürfnisse. Beide bieten gewisse Vorteile und Annehmlichkeiten. Das sind jeweils die Vor- und Nachteile:

...mehr
Aus der
aktuellen
Ausgabe

Praktische Tipps

Langstreckenflüge bringen mit steigendem Alter ein erhöhtes Gefahrenrisiko mit sich. Wenn Sie in die Ferne fliegen möchten, sollten Sie folgende Punkte ...

...mehr

 

RD Abbinder
RD Abbinder
RD Abbinder

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart