Käsemakronen mit Kräutern

Für eine kleine, herzhafte Knabberei zwischendurch sind diese Makronen ideal. Die kleinen Kekse lassen sich auch gut unterwegs verspeisen.


Käsemakronen mit Kräutern

Ähnliche Rezepte

Vorbereitungszeit

Zutaten

Für 1 Portion(en)

Zutaten

  • 180 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Schnittlauchröllchen (frisch)
  • 1 TL Thymian (frisch, gehackt)
  • 3 EL Margarine (in Stücke geschnitten)
  • 60 g Gruyère (würzig oder Bergkäse, gerieben)
  • 180 ml Buttermilch (fettarm)
  • 1 Eiweiß (leicht verquirlt)

Käsemakronen mit Kräutern Zubereitung

  1. Den Backofen auf 230 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen oder dünn einfetten. Das Mehl, das Backpulver, das Salz, den Schnittlauch und Thymian in einer Schüssel mischen.
  2. Die Margarine mit einem Teigschneider oder Messer einarbeiten, bis sich grobe Streusel bilden. Etwa 30 g geriebenen Käse zufügen. In die Mitte eine Mulde drücken. Die Buttermilch hineingießen. Die Masse mit einer Gabel zu einem glatten, klebrigen Teig mischen.
  3. Mit einem Esslöffel 18 Teigportionen auf das Backblech setzen. Die Makronen mit dem Eiweiß bestreichen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Etwa 12 Minuten backen, bis die Makronen goldbraun aufgegangen sind.

Top

Reader's Digest Deutschland: Verlag Das Beste GmbH - Vordernbergstraße 6, 70191 Stuttgart